+
Mary J. Blige wurde als Kind sexuell belästigt.

Mary J. Blige:  Schuldgefühle mit Alkohol betäubt

New York - Weil R'n'B-Sängerin Mary J. Blige als Fünfjährige von einem Freund der Familie sexuell belästigt wurde, betäubte sie ihren Schmerz mit Alkohol und Drogen.

“Das hat mich mein ganzes Leben verfolgt: Das Gefühl, dass diese sexuelle Belästigung meine Schuld sei - ich dachte, ich sei überhaupt nichts wert“, sagte die Amerikanerin dem Musiksender VH1 in einem Interview. Ihr Alkohol-Problem bekam sie erst in den Griff, als sie sich in ihren jetzigen Ehemann Kendu verliebte. “Als ich aufhörte zu trinken, war das reine Willenskraft. Ich habe gebetet. Es war sehr hart. Aber mir war Kendu so wichtig, dass ich nicht wollte, dass mein Alkohol-Missbrauch ihm zur Last fällt“, sagte die mehrfache Grammy-Gewinnerin.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn

Kommentare