+
Mary-Louise Parker wurde 2006 mit dem Golden Globe ausgezeichnet.

Serienende: Mary-Louise Parker weint

New York - Nach acht Staffeln ist Schluss: Die US-Fernsehserie “Weeds - Kleine Deals unter Nachbarn“ wird in den USA beendet. Mary-Louise Parker ist traurig.

In Deutschland reichte es bislang lediglich zur Ausstrahlung von drei Staffeln, zwei auf ProSieben und eine auf ZDFneo.

Schauspielerin Mary-Louise Parker (47) war sehr berührt, als sie das Drehbuch zur allerletzten Folge der schwarzen Comedy-Serie “Weeds - Kleine Deals unter Nachbarn“ las. “Ich habe geweint, als ich es gelesen habe. Es war wunderschön. Ich weiß nicht, ob es wirklich befriedigend war, außer dass es ein Ende darstellt“, sagte Parker laut “E!Online“.

Ein Happy End werde es nicht geben, aber es sei zumindest ein sehr hoffnungsvoller Schluss, so die Schauspielerin. Der US-Sender Showtime hatte zuvor angekündigt, dass die achte Staffel die letzte sein würde. Für ihre Rolle als Drogen dealende Vorstadt-Mama Nancy Botwin gewann Parker 2006 einen Golden Globe.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare