+
Mary-Louise Parker wurde 2006 mit dem Golden Globe ausgezeichnet.

Serienende: Mary-Louise Parker weint

New York - Nach acht Staffeln ist Schluss: Die US-Fernsehserie “Weeds - Kleine Deals unter Nachbarn“ wird in den USA beendet. Mary-Louise Parker ist traurig.

In Deutschland reichte es bislang lediglich zur Ausstrahlung von drei Staffeln, zwei auf ProSieben und eine auf ZDFneo.

Schauspielerin Mary-Louise Parker (47) war sehr berührt, als sie das Drehbuch zur allerletzten Folge der schwarzen Comedy-Serie “Weeds - Kleine Deals unter Nachbarn“ las. “Ich habe geweint, als ich es gelesen habe. Es war wunderschön. Ich weiß nicht, ob es wirklich befriedigend war, außer dass es ein Ende darstellt“, sagte Parker laut “E!Online“.

Ein Happy End werde es nicht geben, aber es sei zumindest ein sehr hoffnungsvoller Schluss, so die Schauspielerin. Der US-Sender Showtime hatte zuvor angekündigt, dass die achte Staffel die letzte sein würde. Für ihre Rolle als Drogen dealende Vorstadt-Mama Nancy Botwin gewann Parker 2006 einen Golden Globe.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab
Sie ist die Königin der People's Choice Awards. Niemand hat mehr Trophäen gesammelt als Ellen DeGeneres.
Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Der Sommer scheint noch fern. Doch mancher wittert ein Schnäppchen, wenn er sich jetzt um Bademode bemüht. Vorsicht ist allerdings geboten: Einige Online-Anbieter …
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Kommentare