+
Matt Damon und Ben Affleck fördern junge Regie-Talente.

"Project Greenlight"

Matt Damon und Ben Affleck fördern junge Talente

Los Angeles - Matt Damon (43) und Ben Affleck (41) haben junge Filmemacher zu einem Wettbewerb aufgerufen. Wer ihn gewinnt, darf mit ihrer Hilfe in Hollywood seinen ersten Spielfilm drehen.

Die Oscar-Preisträger Matt Damon (43) und Ben Affleck (41) wollen junge Filmtalente fördern. Die eng befreundeten Schauspieler, die 1997 zusammen einen Drehbuch-Oscar für das Drama „Good Will Hunting“ holten, stehen als Produzenten hinter dem „Project Greenlight“. In einem am Mittwoch veröffentlichen Video lädt das Duo angehende Filmemacher dazu ein, einen kurzen, selbst gedrehten Film einzureichen. Der Gewinner der Aktion darf dann mit ihrer Hilfe in Hollywood seinen ersten Spielfilm drehen.

Sie selbst hätten seit Jahren keine neuen Ideen mehr gehabt, flachsen Affleck und Damon in dem Promo-Video. Bereits 2001 hatte sich das Duo für einen ähnlichen Wettbewerb für junge Drehbuchschreiber stark gemacht. Der Sender HBO will über den Gewinner von „Project Greenlight“ eine Dokumentarserie drehen und alle Schritte des Spielfilmprojekts begleiten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Udo Walz: Prinz William sieht "fabelhaft" aus
Prinz Wiliams neue Kurzhaar-Frisur finden alle gut. Promi-Friseur Udo Wal ist einverstanden.
Udo Walz: Prinz William sieht "fabelhaft" aus
Extremer Massenandrang bei Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer - vier Menschen verletzt
Bei einer Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer (17) in Wuppertal hat es am Dienstag vier Verletzte gegeben.
Extremer Massenandrang bei Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer - vier Menschen verletzt
Mit BH! Mit diesem heißen Foto bedankt sich Sophia Thomalla 
Sophia Thomalla bricht gerne die Regeln. Und wie bedankt sich die 28-Jährige für ein Weihnachtsgeschenk? Sie postet ein Foto davon auf Instagram und zeigt es wirklich …
Mit BH! Mit diesem heißen Foto bedankt sich Sophia Thomalla 
Wahrsagerin mit schlimmer Prophezeiung für Prinz Harry und Meghan Markle
Für das britische Fernsehen ist es wohl das Highlight des Jahres: Die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle am 19. Mai. Eine Wahrsagerin hat allerdings keine guten …
Wahrsagerin mit schlimmer Prophezeiung für Prinz Harry und Meghan Markle

Kommentare