+
Matt Damon gehört zu den erfolgreichsten Schauspielern Hollywoods.

Matt Damon: Angst vor Talkshow-Auftritt

Los Angeles - Mit großen Auftritten kennt sich Matt Damon bestens aus. Das war jedoch nicht immer so: Der Schauspieler hatte vor seinem ersten Talkshow-Besuch Lampenfieber.

Matt Damon (43) hat nach eigenen Worten vor seinem ersten Talkshow-Auftritt großes Lampenfieber gehabt. „Ich war noch nie so verängstigt wie vor dieser Show damals“, sagte der Hollywood-Star am Dienstag (Ortszeit) in der „Tonight Show“. Dort hatte er vor 16 Jahren auch seine Talkshow-Premiere. „Es war seltsam. Ich war wie versteinert und hatte Angst, zu vergessen, was ich sagen will.“ Damon machte in der damaligen Sendung Werbung für seinen Film „Good Will Hunting“, für den er später zusammen mit Ben Affleck (41) den Drehbuch-Oscar gewann. Affleck habe nach dem Auftritt gespottet: „Habt ihr Matti in der 'Tonight Show' gesehen? Habt ihr jemals jemanden erlebt, der so viel Angst hatte?“, erklärte Damon jetzt.

Die beliebtesten Körperteile der Stars

Die beliebtesten Körperteile der Stars

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare