Matt Damon zum "sexiest" Mann der Welt gekürt

Los Angeles - Hollywoodstar Matt Damon (37) ist der "sexiest" Mann der Welt. Dazu kürte ihn die US-Promi-Zeitschrift "People", die ihre Entscheidung am Mittwoch in der Online-Ausgabe preisgab.

"Ihr habt einem alternden Vorstadt-Vater den Ego-Schub seines Lebens gegeben", witzelte Damon über die Ernennung zum Sexsymbol. Der Oscar-Preisträger ist mit Luciana Bozan verheiratet und Vater der einjährigen Isabella sowie Stiefvater der neun Jahre alten Alexia. Seine "Ocean's"- Kollegen George Clooney und Brad Pitt hatten den Titel schon zweimal erhalten, Clooney 1997 und 2006, Pitt 1995 und 2000.

Neben Damon, der das Cover der Zeitschrift ziert, schafften es auch Johnny Depp, Will Smith, Ben Affleck, der spanische Schauspieler Javier Bardem und Sänger Justin Timberlake auf die Liste der attraktiven Männer. Die "People"-Ausgabe mit den aktuellen Sexsymbolen ist von Freitag an in den USA an den Zeitungsständen erhältlich.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei dieser Kultsendung werden Robbie Williams und seinen Ehefrau Juroren
Robbie Williams und seine Ehefrau Ayda Field werden Juroren bei der britischen Castingshow The X Factor. Auch in Deutschland gibt es eine Neuauflage der Sendung mit …
Bei dieser Kultsendung werden Robbie Williams und seinen Ehefrau Juroren
Barack Obama friert in Südafrika
Das kann passieren, wenn man von der sommerlichen Nordhalbkugel anreist: Barack Obama wurde kalt erwischt.
Barack Obama friert in Südafrika
Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Ein Soßenfleck auf dem Jackett oder auf der teuren Bluse? Dann sollte das gute Stück nicht vorschnell in der eigenen Waschmaschine landen. Manche Kleidungsstücke …
Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch
„Jennifer Rostock“-Sängerin Jennifer Weist genießt derzeit eine Band-Pause und ihren Sommerurlaub in der Sonne. Mit heißen Urlaubsgrüßen entzückt sie ihre Fans.
Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.