+
Matt Damon hält nichts von Starallüren.

Matt Damon über die Gefahr von Starallüren

München - US-Schauspieler Matt Damon weiß um die Tücken des Ruhms. In einem Interview hat der 41-Jährige erklärt, warum einige Promis irgendwann Starallüren bekommen.

„Wenn du berühmt bist, sagt keiner: 'Du benimmst dich wie ein Arsch'“, sagte der 41-Jährige dem Magazin „GQ Gentlemen's Quarterly“. „Wenn du berühmt bist, wollen viele Menschen in deiner Nähe sein. Diese neuen Bekanntschaften kritisieren dich nie, keiner nimmt dich zur Seite und sagt: 'Junge, du benimmst dich wie ein Arschloch.'“ Stattdessen seien die meisten Menschen froh, dass ein Star überhaupt mit ihnen rede. „Da besteht die Gefahr, dass du anfängst zu glauben, wirklich der absolute Hengst zu sein“, so Damon.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sänger Gunter Gabriel ist tot
Erfolge, Abstürze, Comebacks: Gunter Gabriels Leben glich einer Achterbahnfahrt. Nun ist er gestorben - nach einem Treppensturz.
Sänger Gunter Gabriel ist tot
Trauer um Schlager-Star und Ex-Dschungelcamper Gunter Gabriel
Gunter Gabriel ist tot. Der Schlager-Star ist im Alter von 75 Jahren an den Folgen eines Sturzes auf einer Steintreppe gestorben.
Trauer um Schlager-Star und Ex-Dschungelcamper Gunter Gabriel
Fitness-Bloggerin stirbt auf tragische Weise
Die französische Fitness-Bloggerin Rebecca Burger ist auf tragische Weise ums Leben gekommen. Sie war in ihrem Heimatland sehr bekannt.
Fitness-Bloggerin stirbt auf tragische Weise
Prinz Harry: "Niemand will König oder Königin werden"
Es ist das erste Mal, dass ein Angehöriger des britischen Königshauses so offen über dieses Thema spricht. Harry verteidigte aber die Monarchie, an deren Modernisierung …
Prinz Harry: "Niemand will König oder Königin werden"

Kommentare