Lothar Matthäus steht zu seiner neuen Flamme Ariadne und wünscht sich noch ein Kind.

Lothar Matthäus und Ariadne - noch ein Baby?

München - Nach den Scheidungen von Silvia, Lolita, Marijana und Liliana bekennt sich Fußballtrainer Lothar Matthäus (49) zu seiner neuen Liebe Ariadne (23) und sagt, er wolle noch mal Vater werden.

Lesen Sie auch:

Lothar Matthäus und Liliana sind geschieden

“Wir haben gemerkt, dass wir uns gegenseitig gut tun“, sagte Matthäus der Illustrierten “Bunte“. Er wünsche sich zudem, noch einmal Vater zu werden. Dennoch wolle er es mit seiner neuen Freundin eine Woche nach der Scheidung von Liliana (23) erst einmal langsam angehen lassen. Matthäus kennt Ariadne seit drei Monaten. Die Münchner Studentin mit den langen dunklen Haaren ist auf Zypern geboren. Der Rekordnationalspieler, der 1990 Fußballweltmeister wurde, hat aus seinen anderen Ehen drei Kinder: Zwei Töchter aus der Ehe mit seiner ersten Ehefrau Sylvia und einen Sohn aus der zweiten Ehe mit Lolita Morena.

Liliana, Lolita und mehr: Lothar und seine Frauen

Auch Joanna (27) ist passé: Lothar und seine Frauen

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Foto aufgetaucht: Ist Helene Fischer hier etwa hüllenlos?
Oha, dieses frisch aufgetauchte Foto dürfte die Fantasie von so manchem Helene-Fischer-Fan anregen: Der Schlagerstar zeigt sich beim Baden.
Foto aufgetaucht: Ist Helene Fischer hier etwa hüllenlos?
Tochter von Michael Schumacher erklärt Entscheidung
Am Rande einer Veranstaltung in München hat sich Gina Marie Schumacher, Tochter des Formel-1-Rekordweltmeisters, zu Wort gemeldet und über eine Entscheidung gesprochen. 
Tochter von Michael Schumacher erklärt Entscheidung
Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"
Auch Hollywood-Star Salma Hayek war nach eigenen Angaben ein Opfer von Produzent Harvey Weinstein. Er habe sie vor Jahren zu sexuellen Handlungen drängen wollen. Jetzt …
Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"
Morgan Spurlock: "Ich bin Teil des Problems"
Der bekannte US-Dokumentarfilmer Morgan Spurlock gibt sexuelle Übergriffe in der Vergangenheit zu und sagt: "Ich bin Teil des Problems." Aber er will auch Teil der …
Morgan Spurlock: "Ich bin Teil des Problems"

Kommentare