Polizei stoppt verdächtige Person - Kölner Dom evakuiert

Polizei stoppt verdächtige Person - Kölner Dom evakuiert
+
Hollywoodstar Matthew McConaughey hat Erfahrung als Stripper gemacht.

Unterschiede in der Tabledance-Bar

McConaughey analysiert Stripclub-Verhalten

Hamburg - Männer und Frauen sind verschieden - sogar dann, wenn sie in den Stripclub gehen. Das weiß Schauspieler Matthew McConaughey und verrät, worauf es bei den Unterschieden in der Tabledance-Bar ankommt.

Hamburg (dapd). Schauspieler Matthew McConaughey sieht einen großen Unterschied zwischen einem Besuch von Männern oder von Frauen in Stripclubs. „Männer gehen meist allein, Frauen kommen in Gruppen. Sie wollen nicht nur Fleisch, sie wollen Unterhaltung“, sagte der 42-Jährige der Zeitschrift „TV Spielfilm“ laut Vorabbericht.

In seinem neuen Film „Magic Mike“ spielt McConaughey selbst einen Stripper. Seiner Frau Camila, die sich während des Drehs an das Set geschlichen habe, gefielen die Stripszenen, wie McConaughey sagte. „Zum Glück hatte sie mir vorher nichts gesagt, sonst wäre ich noch nervöser gewesen. Als ich fertig war, reckte sie den Daumen nach oben“, fügte er hinzu. „Magic Mike“ läuft ab dem 16. August in den Kinos.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tim Mälzer: TV-Koch bei Dreharbeiten für Pro7-Show verbrannt - Klinik
Tim Mälzer hat sich bei Dreharbeiten verletzt. Am Set zur ProSieben-Show „Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt“ in Prag hat sich der TV-Koch verbrannt und musste in …
Tim Mälzer: TV-Koch bei Dreharbeiten für Pro7-Show verbrannt - Klinik
Tim Mälzer bei Dreharbeiten für TV-Show leicht verletzt
Schock für Tim Mälzer: Der TV-Koch hat sich laut "Bild" am Set einer Fernsehshow am Gesicht verletzt.
Tim Mälzer bei Dreharbeiten für TV-Show leicht verletzt
Eva Longoria: "Familien gehören zusammen"
Im Streit um die Trennung illegal Eingewanderter von ihren Kindern hat sich jetzt auch Eva Longoria zu Wort gemeldet. Die Schauspielerin ist vor kurzem selbst Mutter …
Eva Longoria: "Familien gehören zusammen"
Fünfte Woche in Folge: 90 Millionen Euro im Eurojackpot
Er wird und wird nicht geknackt: Bereits in der fünften Woche nacheinander liegen 90 Millionen Euro im Topf und warten auf einen Gewinner.
Fünfte Woche in Folge: 90 Millionen Euro im Eurojackpot

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.