+
Matthew McConaughey und Camila Alves

Überraschende Trauung

Matthew McConaughey hat geheiratet

New York - Einer der begehrtesten Junggesellen ist unter der Haube: Matthew McConaughey hat geheiratet. Der 42-Jährige gab seiner Verlobten Camila Alves das Ja-Wort.

Nach Angaben des "People"-Magazins versprachen sich der Schauspieler und seine zwölf Jahre jüngere Verlobte Camila Alves am Samstag in Texas lebenslange Treue. Ein richtiger Junggeselle war der Schauspieler ("Wedding Planner - verliebt, verlobt, verplant") allerdings eigentlich auch zuvor schon nicht mehr: Der Texaner und das brasilianische Model sind schon seit sechs Jahren zusammen. Das Paar hat zwei Kinder: den fast vierjährigen Levi und seine zweieinhalbjährige Schwester Vida.

Diese Promis könnten Doppelgänger sein

Diese Promis könnten Doppelgänger sein

Die Hochzeit kam für die Öffentlichkeit völlig überraschend. Alves und McConaughey sind zwar seit Weihnachten verlobt, der Termin für die Zeremonie war aber nicht durchgesickert. Neben der Familie seien nur enge Freunde dabeigewesen, meldete "People" exklusiv. Und selbst da habe es große Geheimhaltung gegeben: Einige Gäste seien eingeladen gewesen, ohne zu wissen, dass es eine Hochzeit sein würde.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken
Seit 2012 ist Patrick Stewart bei Twitter und es vergeht kaum ein Tag, an dem der Ex-Enterprise-Captain sich nicht in den sozialen Netzwerken äußert.
Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Los Angeles - Jedes Jahr wird in Hollywood den schlechtesten Filmen die „Goldene Himbeere“ verliehen. Unter den Nominierten: der deutsche Regisseur Roland Emmerich.
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an
Der britische Rockmusiker hatte auf seiner Tour am Freitagabend in Hamburg Station gemacht. Bei dem Konzert flog so einiges durch die Luft, Becher zum Beispiel. Das …
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an

Kommentare