+
Matthew McConaughey und Camila Alves

Überraschende Trauung

Matthew McConaughey hat geheiratet

New York - Einer der begehrtesten Junggesellen ist unter der Haube: Matthew McConaughey hat geheiratet. Der 42-Jährige gab seiner Verlobten Camila Alves das Ja-Wort.

Nach Angaben des "People"-Magazins versprachen sich der Schauspieler und seine zwölf Jahre jüngere Verlobte Camila Alves am Samstag in Texas lebenslange Treue. Ein richtiger Junggeselle war der Schauspieler ("Wedding Planner - verliebt, verlobt, verplant") allerdings eigentlich auch zuvor schon nicht mehr: Der Texaner und das brasilianische Model sind schon seit sechs Jahren zusammen. Das Paar hat zwei Kinder: den fast vierjährigen Levi und seine zweieinhalbjährige Schwester Vida.

Diese Promis könnten Doppelgänger sein

Diese Promis könnten Doppelgänger sein

Die Hochzeit kam für die Öffentlichkeit völlig überraschend. Alves und McConaughey sind zwar seit Weihnachten verlobt, der Termin für die Zeremonie war aber nicht durchgesickert. Neben der Familie seien nur enge Freunde dabeigewesen, meldete "People" exklusiv. Und selbst da habe es große Geheimhaltung gegeben: Einige Gäste seien eingeladen gewesen, ohne zu wissen, dass es eine Hochzeit sein würde.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare