+
Kaum zu glauben: Hollywood-Beau Matthew McConaughey ist für seine neue Rolle zu dick!

Kollege Tom Hanks wusste Rat

McConaughey brauchte Hilfe beim Abnehmen

Los Angeles - Matthew McConaughey muss für seine neue Rolle kräftig abnehmen: Er spielt einen aidskranken Drogensüchtigen. Hilfe gab's dabei von seinem Schauspiel-Kollegen Tom Hanks

Hollywood-Beau Matthew McConaughey (43) hat sich von seinem Schauspielkollegen Tom Hanks (57) Tipps geholt, wie er für Filmrollen Gewicht verlieren kann. „Ich habe Tom angerufen und mich mit ihm darüber unterhalten, wie er für "Philadelphia" und "Cast Away - Verschollen" abgenommen hat“, sagte er „People.com“. Auch einen Ernährungsberater fragte McConaughey, um für seine Rolle in „Dallas Buyers Club“ abzumagern. McConaughey spielt darin einen HIV-positiven Drogenabhängigen. Ursprünglich habe er 84 Kilogramm gewogen und habe auf 66 Kilogramm gewollt. „Als ich nur noch 61 Kilogramm wog, fragten mich die Leute nicht, ob es mir gutgeht, sie sagten: "Mein Gott, wir müssen dir Hilfe holen"“, sagte der Hollywood-Star. „Da dachte ich: "Das klappt ja toll, das ist das perfekte Gewicht".“ Deutscher Kinostart für „Dallas Buyers Club“ soll im Februar sein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare