+
Matthew McConaughey: Vater einer kleinen Tochter. Auf dem Bild mit seiner Lebensgefährtin und Mutter seiner Kinder Camila Alves.

Matthew McConaughey: Vater einer kleinen Tochter

New York - Nach dem kleinen Levi (17 Monate) schenkte das britische Model Camila Alves Matthew McConaughey jetzt eine Tochter.

Hollywoodstar Matthew McConaughey (“Wedding Planner - verliebt, verlobt, verplant“) ist zum zweiten Mal Papa geworden. Seine Freundin, das brasilianische Model Camila Alves, brachte am Sonntag eine Tochter zur Welt. Nach Angaben des “People“- Magazins hat die Kleine schon einen Namen: Vida Alves McConaughey. Wie bereits bei ihrem ersten Kind, dem inzwischen 17 Monate alten Levi, wussten McConaughey (40) und Alves (26) vor der Geburt nicht, ob es ein Junge oder ein Mädchen werden würde. Im Juni hatten die stolzen Eltern auf ihrer Internetseite angekündigt: “Wir haben noch einmal das größte Wunder dieser Welt vollbracht. Camila und ich erwarten unseren zweiten Nachwuchs. Wir bringen mehr Leben in die Welt, haben noch mehr, wofür wir leben. Die Zukunft sieht rosig aus angesichts der Erweiterung unserer Familie.“ Der Schauspieler aus Texas und das Model sind seit 2007 ein Paar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ed Sheeran kommt unter die Haube: "Wir sind sehr glücklich und verliebt“
Der britische Popstar und Sänger Ed Sheeran wird seine Freundin heiraten. Das gab der 26-Jährige über Instagram bekannt.
Ed Sheeran kommt unter die Haube: "Wir sind sehr glücklich und verliebt“
Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
"Sie haben bestimmt genug Toaster", schreibt der britische Komiker Russel Brand in seiner Online-Petition. Seine Forderung, Prinz Harry ein Gebäude für eine …
Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
Das dritte Kind von Kim Kardashian und Kanye West heißt "Chicago". Entertainerin Kardashian gab den Namen der neugeborenen Tochter auf ihrer Webseite bekannt.
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Eine Überdosis an Medikamenten ist die Ursache für den Tod des Musikers Tom Petty im Oktober vergangenen Jahres. Das hat der zuständige Chefpathologe nun mitgeteilt.
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis

Kommentare