+
Sänger Matthias Reim

"Mittelpunkt meines Lebens"

Matthias Reim: Liebeserklärung an verstorbene Mutter

Dresden - Kurz vor dem Muttertag gedenkt Schlagersänger Matthias Reim voller Liebe seiner verstorbenen Mutter. Erst nach ihrem Tod habe er gemerkt, wie wichtig sie sei.

Schlagersänger Matthias Reim (56) erinnert mit einem liebevollen Lied an seine im Vorjahr gestorbene Mutter. Der Song „Mama“ ist auch auf dem neuen Album erschienen, das seit Anfang Mai in den Plattenläden steht. „Im Grunde habe ich erst nach ihrem Tod wirklich gespürt, wie wichtig sie mir war, der Mittelpunkt meines Lebens“, sagte Reim der Nachrichtenagentur dpa. „Meine Mutter war der beste Ratgeber, den man haben konnte.“ An diesem Sonntag ist Muttertag.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Los Angeles -  An der Kleidung zahlreicher Stars prangte in der Oscar-Nacht ein ganz besonderes Schmuckstück: eine schlichte, blaue Schleife. Wir erklären, was es mit …
Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
Eine hohe Mobilität ist bei seiner Arbeit gefragt. Moderne Kommunikationstechniken helfen ihm dabei auch.
Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
„Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist tot
München/Hamburg - Er wurde nur 73 Jahre alt: Der einstige „Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist gestorben. Das bestätigte seine Agentur.
„Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist tot
Toni Erdmann-Regisseurin zur Oscar-Pleite: "Bin nicht enttäuscht"
Los Angeles - Für Regisseurin Maren Ade und ihren Film „Toni Erdmann“ hat es dieses Jahr leider nicht für einen Oscar gereicht. Aber was hat das mit Trump zu tun?
Toni Erdmann-Regisseurin zur Oscar-Pleite: "Bin nicht enttäuscht"

Kommentare