Polizei stoppt verdächtige Person - Kölner Dom evakuiert

Polizei stoppt verdächtige Person - Kölner Dom evakuiert
+
In zwei Wochen will Reim wieder fit sein.

Wegen Leistenbruch-OP

Matthias Reim muss Konzert absagen

Berlin - Sänger Matthias Reim musste im Krankenhaus wegen eines Leistenbruchs operiert werden, deshalb musste das Konzert in Kamenz verschoben werden. 

Schlagersänger Matthias Reim muss ein Konzert wegen eines beidseitigen Leistenbruchs absagen. Er wurde schon operiert, wie er der „Bild“-Zeitung sagte. „Ich dachte erst, es wäre eine Muskelzerrung. Aber die Schmerzen gingen die ganze Nacht nicht weg“, schilderte Reim seine Erkrankung. Im Krankenhaus habe er gefragt, wann er wiederkommen könne: „Doch die behielten mich gleich da und schoben mich direkt in den OP-Saal.“

In zwei Wochen will Reim wieder fit sein. Bis dahin müsse er aber absolute Ruhe halten. Er sitze in seinem Garten am Bodensee und dürfe weder in den Pool noch in den See, sagte er der Zeitung. „Das ist wirklich hart“, findet Reim. Auf seiner Facebook-Seite war am Montagabend bekanntgegeben worden, dass sein für den 25. Juli geplanter Open Air-Auftritt in Kamenz nicht stattfinden könne. Dieser wurde auf den 6. September verlegt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tim Mälzer: TV-Koch bei Dreharbeiten für Pro7-Show verbrannt - Klinik
Tim Mälzer hat sich bei Dreharbeiten verletzt. Am Set zur ProSieben-Show „Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt“ in Prag hat sich der TV-Koch verbrannt und musste in …
Tim Mälzer: TV-Koch bei Dreharbeiten für Pro7-Show verbrannt - Klinik
Tim Mälzer bei Dreharbeiten für TV-Show leicht verletzt
Schock für Tim Mälzer: Der TV-Koch hat sich laut "Bild" am Set einer Fernsehshow am Gesicht verletzt.
Tim Mälzer bei Dreharbeiten für TV-Show leicht verletzt
Eva Longoria: "Familien gehören zusammen"
Im Streit um die Trennung illegal Eingewanderter von ihren Kindern hat sich jetzt auch Eva Longoria zu Wort gemeldet. Die Schauspielerin ist vor kurzem selbst Mutter …
Eva Longoria: "Familien gehören zusammen"
Fünfte Woche in Folge: 90 Millionen Euro im Eurojackpot
Er wird und wird nicht geknackt: Bereits in der fünften Woche nacheinander liegen 90 Millionen Euro im Topf und warten auf einen Gewinner.
Fünfte Woche in Folge: 90 Millionen Euro im Eurojackpot

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.