+
In zwei Wochen will Reim wieder fit sein.

Wegen Leistenbruch-OP

Matthias Reim muss Konzert absagen

Berlin - Sänger Matthias Reim musste im Krankenhaus wegen eines Leistenbruchs operiert werden, deshalb musste das Konzert in Kamenz verschoben werden. 

Schlagersänger Matthias Reim muss ein Konzert wegen eines beidseitigen Leistenbruchs absagen. Er wurde schon operiert, wie er der „Bild“-Zeitung sagte. „Ich dachte erst, es wäre eine Muskelzerrung. Aber die Schmerzen gingen die ganze Nacht nicht weg“, schilderte Reim seine Erkrankung. Im Krankenhaus habe er gefragt, wann er wiederkommen könne: „Doch die behielten mich gleich da und schoben mich direkt in den OP-Saal.“

In zwei Wochen will Reim wieder fit sein. Bis dahin müsse er aber absolute Ruhe halten. Er sitze in seinem Garten am Bodensee und dürfe weder in den Pool noch in den See, sagte er der Zeitung. „Das ist wirklich hart“, findet Reim. Auf seiner Facebook-Seite war am Montagabend bekanntgegeben worden, dass sein für den 25. Juli geplanter Open Air-Auftritt in Kamenz nicht stattfinden könne. Dieser wurde auf den 6. September verlegt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
Prost und Ex! Die Fans von Helene Fischer staunten am Freitagabend bei einem Konzert in Mannheim nicht schlecht, als das Schlager-Sternchen plötzlich einen Masskrug auf …
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
Parfüm und Kosmetik bald mehr online erhältlich
Lange Zeit schien die Parfümeriekette Douglas auf dem deutschen Markt fast unangreifbar. Doch jetzt bringen neue Wettbewerber wie Zalando, Sephora und Otto frischen Wind …
Parfüm und Kosmetik bald mehr online erhältlich
Macrons Hund pinkelt an Élysée-Kamin
Da hat sich jemand so gar nicht an die Etikette gehalten. Emmanuel Macrons Hund benahm sich im piekfeinen Élyséepalast daneben.
Macrons Hund pinkelt an Élysée-Kamin
Uschi-Glas-Sohn in Berlin überfallen - „Schmerzen sind schon krass“
Der Sohn von Schauspielerin Uschi Glas, Ben Tewaag („Promi Big Brother 2016“), ist am Berliner Hauptbahnhof überfallen worden.
Uschi-Glas-Sohn in Berlin überfallen - „Schmerzen sind schon krass“

Kommentare