+
Matthias Reim.

Auf dem Weg der Besserung

Matthias Reims Manager: Er muss gesünder leben

Berlin - Eine wichtige und gute Nachricht für alle Fans des Sängers: Nach einer schweren Herzmuskelentzündung ist Schlagerstar Matthias Reim („Verdammt, ich lieb Dich“) außer Lebensgefahr.

„Matthias befindet sich auf dem Weg der Besserung. Aber die nächsten zwei Monate wird er ausfallen“, sagte Manager Dieter Weidenfeld der „Bild“-Zeitung (Samstag). Dann müsse der 57-Jährige einfach vernünftiger leben. Dazu gehöre auch: Schluss mit dem Rauchen, weniger Termine, mehr Erholung.

Auslöser der Herzmuskelentzündung war dem Bericht zufolge möglicherweise eine verschleppte Grippe. Die behandelnden Ärzte hatten dem Sänger strengste Bettruhe verordnet. Bereits im Juli und August hatte Reim mehrere Konzerte wegen eines beidseitigen Leistenbruchs absagen müssen. Allerdings war der 57-Jährige dann gegen den Rat seiner Ärzte schnell wieder aufgetreten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Obama von Münchner OB aufs Oktoberfest eingeladen
Barack Obama mit einer Maß Bier im Festzelt? Alles möglich. Der scheidende US-Präsident hat eine Einladung für das Volksfest erhalten.
Obama von Münchner OB aufs Oktoberfest eingeladen
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“
München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem Interview und stellt …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“
Sarah Connor bringt Söhnchen Jax Llewyn zur Welt
Berlin - Sarah Connor hat zwei Monate vor ihrem Tournee-Start ihr viertes Kind bekommen. Die Musikerin wählte für ihren Sohn einen nicht gerade alltäglichen Namen.
Sarah Connor bringt Söhnchen Jax Llewyn zur Welt
Alexandra Maria Lara liebt Mäntel und Trenchcoats
Alexandra Maria Lara ist gerne ummantelt. Das verriet die Schauspielerin auf der Fashion Week, wo sie zudem ausgiebig mit einem Hollywoodstar plauderte.
Alexandra Maria Lara liebt Mäntel und Trenchcoats

Kommentare