+
Matthias Schweighöfer dreht als nächstes einen Action-Film.

Kinofilm in "Bad Boys"-Stil

Matthias Schweighöfer will Action-Film drehen

Berlin - An diesem Donnerstag kommt Matthias Schweighöfers neue Komödie "Der Nanny" ins Kino. Doch der Frauenschwarm plant schon sein nächstes Projekt - diesmal soll es ein Action-Film werden.

Matthias Schweighöfer (34) liebt es rasant. Sein nächstes Kinoprojekt ist deshalb ein Action-Film. „Da werden wir Berlin ordentlich aufmischen“, sagte der Schauspieler und Regisseur („Vaterfreuden“) der Deutschen Presse-Agentur.

„Das drehen wir nächstes Jahr, ich spiele auch selbst mit.“ Seinem Stammgenre, der Komödie, wird Schweighöfer damit jedoch nicht untreu. „Action ist ja immer gepaart mit Komödie“, sagte er. „Einer meiner Lieblingsfilme ist „Bad Boys“ mit Will Smith und Martin Lawrence.“ Am 26. März startet aber erstmal Schweighöfers neuer Film „Der Nanny“ in den Kinos.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwerer Bühnen-Unfall in Rostock: Vanessa Mai äußert sich zu ihrem Zustand
Vanessa Mai hat sich am Samstag in Rostock bei einer Bühnen-Probe schwer verletzt. Die Sängerin hat sich zu ihrem Gesundheitszustand geäußert.
Schwerer Bühnen-Unfall in Rostock: Vanessa Mai äußert sich zu ihrem Zustand
Baby-Glück bei den Middleton-Schwestern: Auch Pippa ist schwanger
Herzogin Kate steht kurz vor der Geburt ihres dritten Kindes, da kommen schon die nächsten großen Neuigkeiten: Auch ihre Schwester Pippa ist schwanger.
Baby-Glück bei den Middleton-Schwestern: Auch Pippa ist schwanger
Rätsel um Todesursache: Autopsie von Avicii abgeschlossen
Die Todesursache von Avicii bleibt ein Rätsel: Der schwedische Star-DJ Tim Bergling starb im Alter von nur 28 Jahren. Die Autopsie ist nun abgeschlossen.
Rätsel um Todesursache: Autopsie von Avicii abgeschlossen
Sie erraten nie, welche Schlager-Stars ihre Eltern sind 
Da ist der Apfel nicht weit vom Stamm gefallen - diese junge Dame sieht ihrer Mutter ähnlich. Und genauso wie sie denkt die 17-Jährige auch an eine Karriere in der …
Sie erraten nie, welche Schlager-Stars ihre Eltern sind 

Kommentare