+
Gewichtheber-Olympiasieger Matthias Steiner ist in seinem Haus von Spezialmöbeln umgeben. "Ein normales Futonbett vom Discounter kann ich knicken. Da liege ich irgendwann unten."

Steiner und das Betten-Problem

Berlin - Gewichtheber-Olympiasieger Matthias Steiner ist in seinem Haus von Spezialmöbeln umgeben. "Ein normales Futonbett vom Discounter kann ich knicken. Da liege ich irgendwann unten."

Das sagte der 29-Jährige der “Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. Auch ein normaler Lattenrost breche irgendwann durch, das passiere manchmal im Trainingslager und sei schon nervig, meinte Steiner, der nach eigenen Angaben derzeit etwa 143 Kilogramm auf die Waage bringt, und in einer Woche bei den Europameisterschaften in Antalya starten wird. Deshalb habe er zu Hause ein Bett mit dicken Holzbalken, Stühle sollten auch stabiler sein. “Das ist aber nicht nachteilig, gute Möbel hat man ein Leben lang.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TV-Star Steffen Wink: So kämpfte er sich nach dem Flugzeugabsturz zurück ins Leben
Bei seinem Flugzeugabsturz vor knapp zwei Monaten hatte Steffen Wink einen Schutzengel an Bord. Nun verrät der TV-Star, wie er sich wieder ins Leben zurückgekämpft hat …
TV-Star Steffen Wink: So kämpfte er sich nach dem Flugzeugabsturz zurück ins Leben
TV-Koch Lafer macht im Januar mehrwöchige Diät
Jetzt kommen wieder die guten Vorsätze. Für TV-Koch Johann Lafer heißt dies: Diät in Januar.
TV-Koch Lafer macht im Januar mehrwöchige Diät
"Secret Santa" bringt in Neuseeland Geschenke
Tausende Neuseeländer verbringen Wochen damit, für komplett Fremde das perfekte Weihnachtsgeschenk zu finden. Die Weihnachtstradition moderner Zeiten erwärmt in …
"Secret Santa" bringt in Neuseeland Geschenke
So brav? Sophia Thomalla überrascht mit intimen Vorlieben  
Passt das öffentliche Image von Sophia Thomalla gar nicht mit dem überein, was im heimischen Schlafzimmer passiert? Ein Interview erweckt jedenfalls diesen Eindruck. 
So brav? Sophia Thomalla überrascht mit intimen Vorlieben  

Kommentare