+
Max von Thun legt keinen Wert auf seine adelige Herkunft.

Max von Thun: Adel ist nicht meine Welt

Hamburg - Max von Thun heißt mit Nachnamen eigentlich "Graf von Thun-Hohenstein" - was der 34-Jährige aber für unwichtig hält. Warum der Schauspieler nicht wie ein Adeliger leben möchte:

Schauspieler Max von Thun legt keinen Wert auf seine adelige Herkunft. “Das ist nicht meine Welt“, sagte der 34-Jährige, der mit vollem Namen Maximilian Romedio Johann-Ernst Graf von Thun-Hohenstein heißt, der Zeitschrift “Gala“. Ein Dasein mit geerbtem Prunk hält er für überholt. “Ich finde es irritierend, wenn man dieses Mondäne, was die Aristokratie im Klischee auszeichnet, heute noch versucht zu leben“, sagte von Thun.

William & Kate: Alle Fakten über das Traumpaar

William & Kate: Alle Fakten über das Traumpaar

Mit dem Spruch “Adel verpflichtet“ kann der Mime ebenfalls wenig anfangen. “Mensch sein verpflichtet, anständig zu sein“, sagte der 34-Jährige. Er ist derzeit in den Kinofilmen “Rubbeldiekatz“ und “Sommer der Gaukler“ zu sehen.

 dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Justin Biebers Ferrari versteigert
Scottsdale - Justin Biebers (22) eisblauer Ferrari 458 Italia F1 hat einen neuen Besitzer. Der Sportwagen des kanadischen Popstars kam am Samstag bei einer Versteigerung …
Justin Biebers Ferrari versteigert
Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp
Liverpool - Mel C war schon immer ein FC-Liverpool-Fan. Jetzt ist das Ex-Spice-Girl auch ein Fan von Jürgen Klopp.
Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp
Prinz William gibt Rettungsflieger-Job auf
London - Prinz William muss immer mehr repräsentative Aufgaben übernehmen und organisiert sein Leben deshalb neu.
Prinz William gibt Rettungsflieger-Job auf
Dschungelcamp: Von einer Teilnehmerin ist Bülent Ceylan besonders angetan
München - Bülent Ceylan (41) zieht es nicht in den Fernseh-Dschungel: „Bevor ich ins Dschungelcamp gehe, heiße ich Hans“.
Dschungelcamp: Von einer Teilnehmerin ist Bülent Ceylan besonders angetan

Kommentare