+
Maya Angelou war am 28. Mai im Alter von 86 Jahren gestorben.

Große Trauerfeier

Maya Angelou: Diese Promis nahmen Abschied

Winston-Salem - Familie, Freunde, Politiker und Stars haben am Samstag in einer Trauerfeier Maya Angelou gedacht. Unter anderem nahmen First Lady Obama und Ex-US-Präsident Clinton an der Zeremonie teil.

Abschied von der amerikanischen Schriftstellerin und Menschenrechtlerin: Familie, Freunde, Politiker und Stars haben am Samstag in einer Trauerfeier der schwarzen Bürgerrechtlerin Maya Angelou gedacht, die am 28. Mai im Alter von 86 Jahren gestorben ist. An der Zeremonie in der Wake Forest Universität im US-Staat North Carolina, an der Angelou lehrte, nahmen zum Beispiel der frühere US-Präsident Bill Clinton, First Lady Michelle Obama und die TV-Moderatorin Oprah Winfrey teil.

Angelou gehörte zu den bedeutendsten Mitgliedern der afro- amerikanischen Bürgerrechtsbewegung. Bekannt wurde sie mit ihrer Autobiografie „Ich weiß, warum der gefangene Vogel singt“.

US-Präsident Barack Obama hatte Angelou kurz nach deren Tod als „brillante Schriftstellerin, kämpferische Freundin und wirklich phänomenale Frau“ gewürdigt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach ihrer Krankheit: Helene Fischer postet verblüffendes Video
Helene Fischer ist wieder voll da. Nach ihrem Comeback in Wien verzaubert sie die Fans in Deutschland mit ihrer Show. Über ihre Erkältung verliert die Sängerin kein …
Nach ihrer Krankheit: Helene Fischer postet verblüffendes Video
Bollywood-Superstar Sridevi Kapoor ist tot
Sie gehörte zu den ganz Großen des indischen Bollywood-Kinos. Das Leben von Sridevi Kapoor gäbe selbst Stoff genug für einen Film. Nun ist die Trauer groß um den …
Bollywood-Superstar Sridevi Kapoor ist tot
Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Bislang sprach der deutsche Star-DJ Felix Jaehn am liebsten immer nur über seine Musik. Doch kürzlich enthüllte der 23-Jährige ungewohnt offenherzig Details über sein …
Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Mailand (dpa) - Punk plus Aristokratie plus College: "Very british" geht Donatella Versace in die Saison Herbst/Winter 2018/19. Unter dem Titel "The Clans" präsentierte …
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz

Kommentare