+
Maybrit Illner mit Pflaster.

Fornoff musste für sie einspringen

Show-Absage und Pflaster: Rätsel um Maybrit Illner gelöst?

Berlin - Ein Pflaster am Kinn Maybrit Illners war am Donnerstag der große TV-Hingucker. Nun ist das Rätsel um die Verletzung der Moderatorin scheinbar gelöst.

Reizthema Trump hin oder her: Auch hitzige Diskussionen konnten am Donnerstagabend nicht die alleinige Aufmerksamkeit vieler Zuschauer von Maybrit Illners Talkrunde auf sich ziehen. Stattdessen dominierte nach der Sendung ausgerechnet ein Detail in Illners Gesicht viele Medienberichte und Diskussionen auf Twitter - ein Pflaster am Kinn der Moderatorin.

Nun ist offenbar die brennende Frage geklärt, warum Illner das Pflaster tragen und in der vorangegangenen Woche gar erstmals die Moderation ihres Talks absagen musste. Damals war Kollege Matthias Fornoff für sie eingesprungen.

Unglücklicher Sturz

Nach Informationen der Bild-Zeitung war Illner Anfang Februar in ihrer Wohnung auf einer feuchten Stelle ausgerutscht und unglücklich gestürzt. Die resultierende Platzwunde habe mit mehreren Stichen genäht werden müssen. Ein Arzt habe von einem TV-Auftritt abgeraten.

Maybrit Illner hatte in der Sendung allerdings nicht über die Hintergründe der Verletzung gesprochen - und äußerte sich bislang auch nicht zum Bericht der Bild. Ein Sprecher des ZDF bestätigte Focus Online immerhin auf Anfrage, Illner habe sich „einen kleinen Kratzer“ zugezogen. Überschminken sei aber keine Option gewesen.

fn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin

Kommentare