Mann verletzt mit Messer mehrere Menschen am Rosenheimer Platz: Täter flüchtig

Mann verletzt mit Messer mehrere Menschen am Rosenheimer Platz: Täter flüchtig
+
Paul McCartney

"Queenie Eye"

McCartney: Neues Video mit vielen A-Promis

London/Berlin - Ex-Beatle Paul McCartney (71) lässt in seinem neuen Musikvideo gleich mehrere Promis auftreten - und zwar welche aus der ersten Kategorie.

So sind beispielsweise Topmodel Kate Moss (39) und die Schauspieler Johnny Depp (50), Jeremy Irons (65) sowie Meryl Streep (64) im Video zum Lied „Queenie Eye“ zu sehen. McCartney sitzt spielend und singend an einem Flügel. Die anderen Stars treten nach und nach um ihn herum auf. Gedreht worden sei das Video Anfang Oktober in den legendären Abbey Road Studios, hieß es auf McCartneys offizieller Website. Der Brite bewarb sein neues Album „New“ in den vergangenen Wochen schon mit mehreren PR-Aktionen. So gab er ein Konzert in der Londoner Fußgängerzone und spielte vor New Yorker Schülern.

dpa

Die Beatles - ein Mythos

Die Beatles - ein Mythos

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Harvey Weinstein lässt Herausgabe von „explosivem Material“ verhindern
Es soll „explosives Material“ über US-Filmproduzent Harvey Weinstein geben, der derzeit mit Vergewaltigungsvorwürfen konfrontiert wird. Über seine Anwälte lässt er nun …
Harvey Weinstein lässt Herausgabe von „explosivem Material“ verhindern
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Das kommt überraschend: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt seine politische Seite - und outet sich als Fan von Angela Merkel.
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx

Kommentare