+
Paul McCartney's Sohn James (l.), hier mit Jade Nazareth, darf im gleichen Club wie sein Vater auftreten.

McCartneys Sohn James spielt im Cavern Club

Liverpool - Der legendäre Cavern Club wird immer mit dem Namen der Beatles in Verbindung gebracht. Jetzt darf McCartneys Sohn James im ehrwürdigen Club mit seiner Band auftreten.

Paul McCartneys Sohn James (34) gibt ein Konzert im legendären Liverpooler Cavern Club - der wie kein anderer mit dem Namen seines Vaters und den Beatles verbunden ist. Der Auftritt ist Teil einer Tour des Musikers, der einige eigene Platten herausgebracht sowie an Aufnahmen seines Vaters mitgearbeitet hat.

Die Beatles - ein Mythos

Die Beatles - ein Mythos

Die Beatles traten vor allem Anfang der 1960er Jahre regelmäßig im Cavern-Kellergewölbe auf, insgesamt brachten sie es auf rund 300 Shows. Der Original-Club wurde 1973 geschlossen. Später wurde er wenige Häuser weiter neu eröffnet. Beim Bau wurden Backsteine aus dem alten Haus verwendet. Das Konzert findet am 3. April statt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Er spielte den "American Gigolo" und verführte das "Pretty Woman". Trotzdem zählt für Richard Gere nur die Gegenwart.
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. War das nur ein Missverständnis der Frankfurter Fans? Oder zeigt sich da Kommerzkritik? Der DFB …
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
De "Game of Thrones"-Star Liam Cunnigham bereitet sich auf das Leben nach der Serie vor. Angst vor ausbleibenden Rollenangeboten muss er nicht haben.
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
Mario Testino wurde prüde erzogen
Früher war Nacktheit für ihn tabu. Mittlerweile geht Starfotograf Mario Testino damit lockerer um
Mario Testino wurde prüde erzogen

Kommentare