+
Natalie Portman mit Ehemann Benjamin Millepied in Cannes.

Starrummel in Frankreich

McConaughey und Portman beim Filmfest Cannes

Cannes - Der Andrang auf dem roten Teppich von Cannes reißt nicht ab. Am Samstag werden etwa die Oscarpreisträger Matthew McConaughey und Natalie Portman erwartet.

US-Schauspieler Matthew McConaughey (45) wird an diesem Samstag beim Filmfest Cannes erwartet. Der Oscarpreisträger („Dallas Buyers Club“) spielt in dem Wettbewerbsbeitrag „The See of Trees“ von Gus Van Sant die Hauptrolle. Es geht darin um einen Amerikaner, der sich am japanischen Berg Fuji das Leben nehmen will. Regisseur Van Sant trat bereits mehrfach im Cannes-Wettbewerb an. 2003 gewann er die Goldene Palme für „Elephant“ über einen Amoklauf an einer High School.

Am Samstag feiert auch das Regiedebüt von Natalie Portman Premiere beim Filmfest Cannes. „A Tale of Love and Darkness“ basiert auf den autobiografischen Erinnerungen des israelischen Schriftstellers Amoz Oz und wurde auf Hebräisch gedreht. Die israelisch-amerikanische Schauspielerin Portman gewann 2011 einen Oscar für das Ballettdrama „Black Swan“.

Mit Spannung wird außerdem die Dokumentation „Amy“ des Briten Asif Kapadia erwartet. Das Werk soll bisher unveröffentlichte Bilder der 2011 gestorbenen Sängerin Amy Winehouse zeigen. Medienberichten zufolge sind die Eltern mit der Dokumentation nicht einverstanden. Regisseur Kapadia hatte zuletzt mit der Doku „Senna“ über den Formel-1-Fahrer Ayrton Senna auf sich aufmerksam gemacht.

Wer Cannes, der Cannes: Die Schönsten vom Filmfest

Wer Cannes, der Cannes: Die Schönsten vom Filmfest

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Der deutsche Schauspieler Fritz Wepper meldet sich zurück. Nach seiner OP und der Reha hat der 76-Jährige über seinen aktuellen Gesundheitszustand gesprochen.
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“

Kommentare