+
Cosma Shiva Hagen ließ sich für eine Werbekampagne des Wäscheherstellers Mey in sexy Pose ablichten.

Das tragen Stars auf nackter Haut

München - Wohlfühlmomente in Unterwäsche: Stars lassen die Hüllen fallen. Wer sich besonders lasziv vor der Kamera räkelte, sehe Sie selbst.

Mit seiner Werbekampagne "Me, Myself and Mey" will der Wäschehersteller Mey Persönlichkeiten ansprechen, "die sich mit schöner Wäsche selbst verwöhnen wollen".

Me, Myself and Mey: Stars in Unterhose & Co

Me, Myself and Mey: Stars in Unterhose & Co

Als Werbeträger konnte Mey Stars wie Handballnationalspieler Pascal Hens oder Schauspielerin Cosma Shiva Hagen gewinnen, die sich mit viel nackter Haut in "Wohlfühlmomenten" vor der Kamera räkelten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig stricke ich eine Mütze“
München - Auch 20 Jahre nach seiner Gründung muss der Verein „Horizont“ obdachlosen Frauen und Kindern in München helfen - mehr denn je. Die tz traf Jutta Speidel zum …
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig stricke ich eine Mütze“
Drei Festnahmen nach gewaltsamem Tod von "Lambada"-Sängerin
Rio de Janeiro - Nur wenige Stunden nachdem die verkohlte Leiche von Sängerin Loalwa Braz Vieira (“Lambada“) aufgefunden wurde, gab es erste Festnahmen. Es soll ein …
Drei Festnahmen nach gewaltsamem Tod von "Lambada"-Sängerin
Fräulein Menke muss das Dschungelcamp verlassen
Elf Teilnehmer sind jetzt noch im Urwaldlager in Ost-Australien. Sie spielen noch bis zum 28. Januar um den Titel des "Dschungelkönigs".
Fräulein Menke muss das Dschungelcamp verlassen
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?

Kommentare