+
Der kanadische Sänger Justin Bieber sorgt immer wieder für Schlagzeilen. Foto: Mario Guzman

Medien: Justin Bieber soll in Buenos Aires aussagen

Buenos Aires (dpa) - Der kanadische Popstar Justin Bieber soll Medienberichten zufolge vor der argentinischen Justiz aussagen.

Die Justiz habe den 20-Jährigen aufgefordert, wegen eines Zwischenfalls in Buenos Aires zur Befragung in die argentinische Hauptstadt zu kommen, berichteten die Nachrichtenportale "Infobae" und "Tmz" am Donnerstag. Staatsanwaltschaft und Gericht wollten sich am Freitag auf Anfrage zunächst nicht äußern.

Im November 2013 sollen Biebers Bodyguards beim Verlassen eines Nachtclubs in Buenos Aires einen Fotografen geschlagen haben, als dieser versucht haben soll, den Popstar zu fotografieren. Unklar ist, ob Bieber sie mit Rufen aufgefordert hat, den Fotografen zu attackieren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Krimis laufen in Deutschland fast immer gut. Aber für Robert Atzorn ist jetzt trotzdem Schluss.
Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Erst im März hatte sich Ex-Spice-Girl Mel B. von ihrem Mann Stephen Belafonte geschieden. Ihr Grund: Er soll sie über Jahre hinweg mit der Nanny betrogen haben. Doch was …
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Mit "Verstehen Sie Spaß?" moderiert Guido Cantz seit 2010 erfolgreich durch den Abend. In seiner neuen Show mixt er nun Fernweh mit Allgemeinbildung.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski
Gegen Starregisseur Roman Polanski werden neue Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs einer Minderjährigen laut: Eine Frau warf dem Filmemacher vor, sie 1973 als 16-Jährige …
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski

Kommentare