Notarzteinsatz in Laim - Beeinträchtigungen auf der S-Bahn-Stammstrecke

Notarzteinsatz in Laim - Beeinträchtigungen auf der S-Bahn-Stammstrecke
+
Dieter Hallervorden bekommt den Medienpreis für Sprachkultur verliehen. 

Verleihung in Wiesbaden

Hallervorden und Bourani erhalten Preis für Sprachkultur

Wiesbaden - Wer "Palim palim" sagt, meint Dieter Hallervorden. Und wer "Auf uns" singt, dem singt Andreas Bourani aus der Seele. Jetzt wurden dem Schauspieler und dem Sänger eine besondere Ehre zuteil.

Für ihren individuellen Umgang mit der deutschen Sprache sind Schauspieler Dieter Hallervorden (80) und Sänger Andreas Bourani (32) mit dem Medienpreis der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) ausgezeichnet worden. Die beiden nahmen die Preise am Samstag in Wiesbaden entgegen.

Hallervorden verstehe es seit Jahrzehnten, die deutsche Sprache auf vielfältigste Weise zu nutzen, begründete die Jury die Auszeichnung. Der Kabarettist, Schauspieler, Sänger, Synchronsprecher und Moderator spiele mit der Sprache und habe es geschafft, kreative Wortschöpfungen deutschlandweit populär zu machen. „Palim palim“ und „Zumsel“ hätten Gesprächsstoff geboten.

Musiker Bourani („Auf uns“) erhielt den Preis für seine deutschen Liedtexte. Er berühre mit seiner Sprache Millionen Zuhörer, erklärte die Geschäftsführerin der Gesellschaft, Andrea-Eva Ewels.

Zu den weiteren Preisträgern gehört der Journalist Peter Kloeppel. Er erhält den Hans-Oelschläger-Preis der GfdS für eine „alltagsnahe verständliche Sprache“, auch in „publizistischen Stresssituationen“.

Der Medienpreis für Sprachkultur wird seit mehr als 25 Jahren vergeben. Zu den bisherigen Preisträgern gehören Hape Kerkeling, Günther Jauch, Marietta Slomka, Ranga Yogeshwar. Alle Preise sind mit 3000 Euro dotiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umstrittener Facebook-Post: Richter gibt Til Schweiger recht
Til Schweiger hatte im September einen privaten Chatverlauf auf Facebook gepostet. Er musste sich vor Gericht verantworten. Nun hat der Richter das Urteil verkündet.
Umstrittener Facebook-Post: Richter gibt Til Schweiger recht
Til Schweiger gewinnt Streit um Facebook-Eintrag
Im Streit um einen Facebook-Eintrag von Til Schweiger hat das Landgericht Saarbrücken ein Urteil gesprochen.
Til Schweiger gewinnt Streit um Facebook-Eintrag
Kevin Hart hält niesende Gäste vom Baby fern
Eigentlich war ein großes Fest geplant: Doch nachdem er Vater geworden ist, will Komiker Kevin Hart Thanksgiving nun im kleinen Kreis feiern.
Kevin Hart hält niesende Gäste vom Baby fern
Auf diese Weise sagen Ivanovic und Schweinsteiger: Wir werden Eltern
Ana Ivanovic und Bastian Schweinsteiger werden Eltern! Das gab die 30-jährige am Donnerstag über ihre Social-Media-Kanäle offiziell bekannt.
Auf diese Weise sagen Ivanovic und Schweinsteiger: Wir werden Eltern

Kommentare