+
Megan Fox 2014 in Berlin. Foto: Britta Pedersen

Megan Fox fühlt sich nicht wie 30

Los Angeles (dpa) - US-Schauspielerin Megan Fox (29, "Transformers") hat etwas Bammel davor, im Mai 30 zu werden. "Es ist kein Problem, aber etwas verrückt", sagte sie am Dienstag in der Talkshow von US-Moderatorin Ellen DeGeneres.

"Wenn du jung bist, dann klingt das so alt. Wenn du auf die Highschool gehst oder sogar Anfang 20, klingt es wie "Wenn ich 30 bin, sollte ich aufgeben"." Jetzt stehe sie an der Schwelle zu diesem neuen Lebensabschnitt, "aber ich fühle mich überhaupt nicht älter", betonte sie. In der TV-Serie "New Girl" übernimmt die 29-Jährige gerade eine längere Gastrolle: In der fünften Staffel, die zur Zeit in den USA ausgestrahlt wird, ersetzt sie für fünf Folgen ihre Kollegin Zooey Deschanel (36), die in Elternzeit geht.

Video der Ellen-Show

Fox in der Filmdatenbank IMDb

Internetseite der Serie New Girl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tiefe Einblicke: Dieses Bikinifoto empört Daniela Katzenbergers Fans
Die alte „Katze“ ist zurück. Diesen Schluss lässt zumindest ein Foto zu, auf dem sich Daniela Katzenberger bei Instagram zeigt. Das gefällt nicht jedem.
Tiefe Einblicke: Dieses Bikinifoto empört Daniela Katzenbergers Fans
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen.
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. …
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Im Zuge des Skandals rund um den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein haben sich viele Branchen-Akteure zu Wort gemeldet. Jetzt gibt "Herr-der-Ringe"-Regisseur …
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne

Kommentare