+
Megan Fox: So schön und doch einsam.

Megan Fox hat keine Freunde mehr

München - Schauspielerin Megan Fox (“Transformers 2“) ist Einzelgängerin. “Heute habe ich gar keine Freunde mehr.

Ich kenne niemanden“, sagte die 23-jährige Amerikanerin laut “Bunte.de“. Früher habe sie ausschließlich männliche Freunde gehabt. “In Hollywood ist die Gesellschaft sehr unheimlich“, meinte Fox. Man müsse immer Lust aufs Ausgehen haben und sich immer anpassen. “Da will ich einfach nicht dazugehören.“ Stattdessen halte sie sich lieber in ihrem Haus am Meer auf, “aber da ist es natürlich auch schwer, Leute kennenzulernen“, sagte die Schauspielerin. “Aber ich bin nicht wirklich isoliert.“ Sie wohne sehr ruhig, nicht in Hollywood sondern am Meer, erzählte Fox. “Ich mag es, aus Hollywood herauszukommen, weg von all den Menschen.“

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Das kommt überraschend: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt seine politische Seite - und outet sich als Fan von Angela Merkel.
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt

Kommentare