+
Hollywood-Schönheit Megan Fox ist zum zweiten Mal Mutter geworden.

US-Schauspielerin wieder Mama

Megan Fox: Heißt ihr Sohn wirklich "Lösegeld"?

  • schließen

Los Angeles - "Lösegeld" ist selbst für Hollywood ein ziemlich ungewöhnlicher Kindsname. Doch heißt der zweite Nachwuchs von US-Schauspieler-Paar Megan Fox  (27) und Brian Austin Green (40) wirklich so?

Der am 12. Februar in Los Angeles geborene Sohn der "Transformers"-Schönheit und des Ex-"Beverly Hills 90210"-Mimen soll Bodhi Ransom Green heißen, berichtete „TMZ.com“ am Donnerstag. Das Internetportal stellte die Geburtsurkunde mit den Angaben ins Netz.

Der Name war im ausgehenden 19. Jahrhundert in Amerika durchaus populär, doch seit den 1930ern werden Kinder dort nur noch selten so genannt. Kein Wunder, denn "Ransom" heißt übersetzt "Lösegeld". Doch wer ein wenig forscht, erfährt, dass in Wirklichkeit "Schild des Kriegers" hinter seiner Bedeutung steckt.

"Hot100": Die zehn heißesten Frauen der Welt

"Hot100": Die zehn heißesten Frauen der Welt

"Bodhi" wiederum kommt aus dem Sanskrit und bedeutet wörtlich "Erwachen" oder "Erleuchtung". Von dem Wort, das im Buddhismus von zentraler Bedeutung ist, ist auch der "Buddha" ("der Erwachte") abgeleitet.

Eine Sprecherin der Schauspielerin hatte die zweite Schwangerschaft des „Transformers“-Stars im vorigen August bestätigt. Sohn Noah Shannon war im September 2012 geboren worden. Das Paar hatte 2010 geheiratet. Green hat zudem Sohn Kassius aus einer früheren Beziehung.

dpa/hn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare