1. Startseite
  2. Boulevard

Auftritt in Harrys Herzensprojekt: Meghan sendet geheime Botschaft

Erstellt:

Von: Julia Hanigk

Kommentare

Harry und Meghan in einem Ausschnitt im Trailer zu „The Me You Can‘t See“.
Harry und Meghan in einem Ausschnitt im Trailer zu „The Me You Can‘t See“. © Screenshot YouTube/ Apple TV+/The Me You Can‘t See — Official Trailer

Endlich ist er da, der Trailer zu Prinz Harrys Filmprojekt! Auch Meghan und Archie haben darin einen Auftritt - mit einer Botschaft.

Los Angeles - Lange haben Fans darauf warten müssen, nun ist er endlich da, der Trailer zu Harrys neuer Show! Eine Preview auf die Doku-Reihe „The Me You Can‘t See“ mit und von Prinz Harry findet sich jetzt auf YouTube. Ein Herzensprojekt des Prinzen, der damit die Wichtigkeit mentaler Gesundheit unterstreichen will. Mit dabei: die US-Talkmasterin Oprah Winfrey. Ihr vertrauten sich Harry und seine Frau Meghan auch bei ihrem Enthüllungs-Interview über den Palast an. Nun spielt sie erneut eine tragende Rolle: Neben Mega-Stars wie Sängerin Lady Gaga oder Basketballspieler DeMar DeRozan, spricht auch Prinz Harry über seine psychischen Probleme mit ihr.

Harry und Meghan: Einsatz für mentale Gesundheit

Produziert wird das Film-Projekt von Oprah und Harry selbst. „Die Entscheidung zu treffen, Hilfe anzunehmen, ist kein Zeichen von Schwäche. In der heutigen Welt ist es mehr denn je ein Zeichen von Stärke“, so Harry in dem YouTube-Clip. Erst kürzlich sprach Prinz Harry auch in dem Podcast von Dax Shepard. Dort erklärte er, sich im Palast wie in einem Käfig gefangen gefühlt zu haben und sich, mit der Bestärkung seiner Frau Meghan, therapeutische Hilfe geholt zu haben. Öffentlich bekannt aus diversen Interviews des heute 36-Jährigen ist auch, dass er sich mit 28 Jahren professionelle Hilfe suchte. Grund dafür war auch der frühe Tod seiner Mutter Diana.

Harry und Meghan: Meghan Markle mit versteckter Nachricht in Trailer

Klar, dass nun auch Meghan einen kurzen Auftritt in dem Vorschau-Clip bekommt. Fast übersieht man bei dem großen Staraufgebot, wie die 39-Jährige ins Bild huscht. Zunächst wirkt es, als würde sie nur mal kurz Hallo sagen wollen, als würde sie sich im Alltagsoutfit kurz mit in die Videoübertragung stellen. In der gemeinsamen Villa in Montecito schaut sie dem Prinzen über die Schulter. Sie trägt ein weißes T-Shirt mit dem Aufdruck „Raising the future“. Das bedeutet übersetzt „Die Zukunft erziehen“. Nur ein einfaches Shirt? Von wegen! Meghan Markle möchte damit eine bewusste Botschaft senden.

Harry und Meghan: Meghans T-Shirt verweist auf Mama-Job

Meghan Markle setzt sich neben mentaler Gesundheit nämlich auch sehr stark für Frauenrechte und Gleichberechtigung ein. Das betonte sie auch noch einmal bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt nach dem Oprah-Interview bei einem Wohltätigkeits-Event zum Thema gerechte Verteilung von Impfstoffen. Insbesondere durch die bald erwartete Geburt ihrer Tochter scheint das Thema noch einmal mehr in den Vordergrund gerückt zu sein.

Meghans weißes T-Shirt mit Botschaft stammt von der Marke „Mère Soeur“ und kostet umgerechnet etwa 31 Euro. Eine Marke, die sich auf Mütter spezialisiert und sich auch dafür einsetzt, Mamas zu unterstützen. Als Werbespruch für eben dieses Shirt wählte die Firma folgende Worte auf Englisch: „Wie auch immer Sie sich entscheiden, wie auch immer Sie sich als Eltern bei der Kindererziehung entscheiden, wir alle tun es. Es ist der größte und härteste Job, den Sie je haben werden.“ Auch der Zusatz „auch getragen bei Meghan Markle“, steht auf der Website dabei.

Meghan Markle zeigt sich mit Sohn Archie im YouTube-Trailer zu „The Me You Can‘t See“.
Meghan Markle zeigt sich mit Sohn Archie. © Screenshot YouTube/ Apple TV+/The Me You Can‘t See — Official Trailer

Passend dazu zeigt sich Meghan in dem Clip auch mit ihrem Sohn Archie auf dem Arm als liebende und fürsorgliche Mutter. Es wird mit Spannung erwartet, welche Aussagen das Paar in dem Film tätigt und welche Insider-Informationen die Zuschauer:innen von ihren Stars erwarten dürfen. Die Serie wird ab dem 21. Mai exklusiv auf dem Streamingdienst Apple TV+ zu sehen sein.

Auch interessant

Kommentare