Bleibt Archie Einzelkind?

Meghan und Harry: Wie gut kümmern sie sich um Archie - und steht bereits weiterer Nachwuchs bevor? 

  • schließen

Meghan Markle und Prinz Harry haben ihr Familienglück mit Sohn Archie gekrönt. Doch ist ihre Kinderplanung damit etwa schon abgeschlossen? 

  • Meghan Markles und Prinz Harrys Sohn Archie kam im Mai 2019 zur Welt.
  • Bereits zwei Tage nach seiner Geburt hatte der royale Sprössling einen offiziellen Pressetermin.
  • Doch bleibt Archie Einzelkind oder haben Meghan und Harry weiteren Nachwuchs geplant? 

London - Archie Harrison Mountbatten-Windsor ist der Sohn von Herzogin Meghan und Prinz Harry. Sein Name und der Geburtsort waren lange Zeit ein wohl gehütetes Geheimnis in der Königsfamilie. Denn sowohl Harry als auch Meghan wollten die Geburt privater halten und sich mit dem ersten öffentlichen Auftritt von Baby Archie Zeit lassen. 

Planen Meghan Markle und Prinz Harry weitere Kinder? Geheimnis um Name von Archie wurde erst spät gelüftet

Doch bereits zwei Tage nach der Geburt hatte Archie seinen ersten offiziellen Pressetermin. Dabei stellten die stolzen Eltern - Herzogin Meghan und Prinz Harry - ihren Sohn vor, doch der Name blieb weiterhin ein Rätsel. Erst auf ihrem Instagram-Kanal lüfteten Meghan und Harry das Geheimnis um den speziellen Namen ihres Sohnes. Archie Harrison Mountbatten-Windsor heißt der siebte Thronfolger des englischen Königshauses. 

Viele Fans waren vom Namen von Meghans und Harrys Sohn überrascht. Zu den Favoriten der Fans gehörten Alexander, Albert oder James. Doch was steckt hinter dem außergewöhnlichen Namen? Ein Insider und Freund der Familie von Meghan hat gegenüber dem britischen Nachrichtenportal The Sun erzählt, dass Meghan und ihre Mutter vor vielen Jahren einen Kater namens Archie hatten. Meghan liebte diesen Kater, heißt es weiter. 

Herzogin Meghan und Prinz Harry: Termine mit Archie liefen nicht traditionell ab

Dass bei Harry und Meghan* nicht immer alles traditionell abläuft, bewies der erste offizielle Fototermin mit dem kleinen Archie. Normalerweise hält die Mutter das Kind, doch der königliche Spross wurde von seinem Vater Prinz Harry* in die Kamera gehalten. 

Auch bei der Taufe von Archie Harrison in der St.-Georgs-Kapelle von Schloss Windsor hielten sich Meghan und Harry nicht immer an die königliche Tradition. Denn bei der Taufe war die Öffentlichkeit und die Presse nicht erwünscht. Der royale Nachwuchs wurde vom höchsten anglikanischen Geistlichen, Erzbischof von Canterbury, Justin Welby, getauft. 

Herzogin Megan und Prinz Harry: Wie gut kümmern sich die beiden um ihr Kind?

Auch der kürzlich bekannt gegebene Rückzug des royalen Paars von ihren königlichen Pflichten sorgte für Aufsehen. Damit verbunden war auch, dass Herzogin Meghan und Prinz Harry ihren Sohn Archie alleine zurückließen. Das Ehepaar war nach London gereist und hat Archie in Kanada zurückgelassen. Ganz alleine war der kleineRoyal aber nicht: Meghans gute Freundin Jessica Mulroney und seine Nanny sollen auf ihn aufgepasst haben, bis Meghan kurz nach der Bekanntgabe wieder nach Kanada reiste, wie Dailymail berichtete.

Herzogin Meghan und Print Harry: Sorgerecht für Archie hat die Queen persönlich

Über die Ausreise aus England oder was Archie machen darf und was nicht, bestimmt alleine Queen Elisabeth. Das kommt von einem Gesetz aus dem 18. Jahrhundert, das dem Herrscher das Sorgerecht für alle minderjährigen Kinder der königlichen Familie überträgt, wie focus.de berichtete. 

Herzogin Meghan und Prinz Harry: So stolz sind sie auf ihren Sohn Archie 

In einem Jahresrückblick auf ihrem Instagram-Profil zeigten Meghan und Harry ihre schönsten Momente des Jahres 2019. Dabei durfte natürlich auch ihr geliebter Sohn Archie nicht fehlen. Es wurden unter anderem Fotos aus der Zeit nach seiner Geburt und von seiner Taufe gezeigt. 

Herzogin Meghan und Prinz William: Ist die Kinderplanung schon abgeschlossen? 

Seit längerer Zeit wird darüber spekuliert, ob Meghan und Harry für 2020 weiteren Nachwuchs erwarten oder geplant haben. Sie selbst schweigen aber zu diesem Thema. 

Kürzlich meldete sich eine Hellseherin, die auch eine enge Vertraute von Prinzessin Diana war, zu Wort und sagte, dass Meghan wohl Ende 2020 ein weiteres Kind zur Welt bringt, wie sie gegenüber dem britischen Blatt New Idea erklärte. 

Video: Erwartet Meghan ein weiteres Kind? Diese Zeichen könnten dafür sprechen

*Merkur.de ist Teil der bundesweiten Ippen-Digital-Zentralredaktion.

Rubriklistenbild: © dpa/Toby Melville

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brisantes Gerücht zum „Megxit“ - Bot die Queen Meghan einen Deal an?
Meghan und Harry ziehen sich auch dem royalen Leben zurück. Ein Kenner des Königshauses bezweifelt, dass Meghan bereit für das Leben als Royal war - er wirft ihr …
Brisantes Gerücht zum „Megxit“ - Bot die Queen Meghan einen Deal an?
Nach Fremdscham-Video von Laura Müller: Remix veröffentlicht - Fans haben Befürchtung
Mit einem Luxus-Geschenk überraschte Laura Müller (19) ihren Michael Wendler (47). Nun gibt es einen Musik-Remix - und die Fans haben eine Berfürchtung.
Nach Fremdscham-Video von Laura Müller: Remix veröffentlicht - Fans haben Befürchtung
Gina-Lisa Lohfink präsentiert bei Instagram neuen Look - Fans reagieren entsetzt
Model Gina-Lisa Lohfink präsentiert bei Instagram ihren neuen Look. Ihre Fans reagieren geschockt.
Gina-Lisa Lohfink präsentiert bei Instagram neuen Look - Fans reagieren entsetzt
Vanessa Blumhagen zeigt Oben-ohne-Foto mit Rücken zur Kamera - dann dreht sie sich tatsächlich um
Sat.1-Moderatorin Vanessa Blumhagen zeigt erneut ein Oben-ohne-Foto von sich auf Instagram. Erst noch mit Rücken zur Kamera, doch dann dreht sich die Sat.1-Expertin …
Vanessa Blumhagen zeigt Oben-ohne-Foto mit Rücken zur Kamera - dann dreht sie sich tatsächlich um

Kommentare