1. Startseite
  2. Boulevard

Meghan Markle: War sie eigentlich in Prinz William verliebt? „Sie hatte Poster von ihm an der Wand hängen“

Erstellt:

Von: Jennifer Kuhn

Kommentare

Herzogin Meghan Markle bei einer Veranstaltung in Johannesburg in Südafrika
Herzogin Meghan Markle bei einem Besuch in Johannesburg in Südafrika © IMAGO / iImages

Herzogin Meghan erwähnte schon oft, dass sie sich vor ihrer Beziehung mit Prinz Harry nicht mit den Royals beschäftigte. Ehemalige Studenten-Kollegen behaupten nun etwas anderes.

Los Angeles / London - Erinnern Sie sich noch daran, welche Poster Sie als Teenager an der Wand hängen hatten? Von den Backstreet Boys zu Britney Spears und Oli P. - die Poster aus den Jugendmagazinen wie Bravo und Popcorn machten es möglich. Auch Herzogin Meghan Markle soll einige Poster in ihrem Zimmer hängen gehabt haben. Ehemalige Studenten-Kollegen von Meghan, die mit ihr gemeinsan an der Northwestern University in Evanston (Illinois) studierten, plauderten nun aus, wen die 39-Jährige bei sich im Zimmer hängen hatte. Und es war nicht Prinz Harry.

Meghan Markle: Hatte die Herzogin ein Poster von Prinz William bei sich hängen?

Anfang des Jahres erzählte Herzogin Meghan im Interview mit Oprah Winfrey: „Ich wusste nicht, was es bedeutet, Teil der royalen Familie zu sein. Die Windsors waren früher nie Teil meines Lebens.“ Ihre ehemaligen Uni-Kollegen plauderten im Interview mit InTouch aus: „Meghan hatte ein Poster von Prinz William an ihrer Wand im Studentenwohnheim. Sie war in William verknallt – nicht in Harry.“ Ups! Sie erzählten auch, dass Meghan schon immer einen Plan hatte, wie sie Teil der britischen royalen Königsfamilie werden könnte. Ehemalige Bilder zeigten auch, dass Meghan Markle als Teenager ein damaliges Foto vor dem Buckingham Palast gemacht hatte. Aber dies ist lang her - und wer in London ein paar Tage verbringt, bei dem steht diese Ortschaft eigentlich auch ganz oben auf der Liste. Egal ob Royal-Fan oder nicht. Sie erzählten aber auch, dass es schon immer Meghans Traum war, Prinzessin zu sein. Aber hat sich die Herzogin früher wirklich ein Poster von Williams ins Zimmer gehängt? Ob Meghan die Frage jemals selbst beantworten wird - oder werden viele Royals-Fans den ehemaligen Studenten-Kollegen Glauben schenken?

Schwere Mobbingvorwürfe gegen Meghan Markle

„Meghan hatte ein Poster von Prinz William an ihrer Wand im Studentenwohnheim. Sie war in William verknallt, nicht in Harry“, so die Studenten-Freunde von Meghan. Mit ständigen Gerüchten und Vorwürfen muss sich die Herzogin schon lange rumschlagen. Vor wenigen Wochen kam erst das Nächste: Sie soll ehemalige Palastmitarbeiter gemobbt und ihr Vertrauen ausgenutzt haben. Derzeit werden die Vorwürfe und die Statements der ehemaligen Palastmitarbeiter noch geprüft, heißt es.

Auch interessant

Kommentare