+
Kate und Meghan bei Wimbledon 2018.

Das sitzt!

Kate oder Meghan beliebter? Umfrage zeigt klare Favoritin 

Herzogin Kate hat hinsichtlich positiver Neuigkeiten jeden Grund zur Freude. Doch Herzogin Meghan musste dafür ganz schön einstecken. 

London - Oh je, hoffentlich bringt das nicht erneut Aufruhr in die britische Königsfamilie: Eine neue Umfrage in England beschäftigte sich mit der Frage, wer aus der Königsfamilie bei den Engländern beliebt ist und wer in der Kategorie Sympathie eher schlecht abschneidet. 

Herzogin Kate und Meghan im direkten Vergleich 

Die Umfrage wurde kurz nach der Geburt von Meghan Markles erstem Sohn Archie gestartet. Naheliegend wäre also eigentlich die Annahme gewesen, dass die frischgebackene Mama nach diesem Ereignis an Beliebtheit im Volk gewonnen hat. Doch das Gegenteil war der Fall: Der „2019 Opinium Monarchy Tracker“ befragte rund 2.000 Briten nach ihrer Meinung über die einzelnen Mitglieder der royalen Familie. Dabei schnitt die Herzogin mit am schlechtesten ab. So haben lediglich 39 Prozent angegeben, dass sie Meghan sympathisch finden - also nicht mal die Hälfte.

Im Gegensatz dazu hat Herzogin Kate viel Grund zur Freude: 62 Prozent gaben an, dass sie Kate mögen. Sie wurde nur noch von einer anderen Frau auf der Beliebtheitsskala getoppt: Natürlich der Queen mit satten 70 Prozent. Derselben Beliebtheit wie seiner Großmutter darf sich auch Prinz Harry erfreuen, er kam auf das gleiche Ergebnis. Nur William setzte noch einmal eins oben drauf und schnitt damit am besten von allen ab: 73 Prozent sprachen sich für den Prinzen aus.

Trostpreis für Herzogin Meghan - aber jemand ist noch unbeliebter

Ein kleiner Trostpreis für Meghan dürfte aber immerhin die Tatsache sein, dass sie wenigstens nicht das unbeliebteste Mitglied in der royalen Familie ist. Denn noch schlechter als sie schnitt Herzogin Camilla ab, die bei der Umfrage lediglich von 24 Prozent als sympathisch angesehen wurde. Außerdem bewerteten 65 Prozent der Befragten die Entscheidung von Meghan und Harry als positiv, dass sie Details zur Geburt eher aus der Öffentlichkeit rausgehalten haben. 

Hoffentlich sorgen die Ergebnisse der Umfrage nicht für neuen Trubel im Königshaus. Erst letztens soll es einen Riesen-Zoff zwischen Meghan und der Queen gegeben haben

Die Queen wurde unterdessen von dem plötzlichen Tod einer langjährigen Freundin erschüttert. Sie soll deshalb sogar gegen ein königliches Protokoll verstoßen

nz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kaum zu erkennen: A-Promi taucht plötzlich in Berliner Bowling-Bahn auf - und sieht aus wie Frau von nebenan
Ein absoluter A-Promi tauchte am Sonntagabend in einer Berliner Bowling-Bahn auf - und war für manche sicher nicht auf Anhieb zu erkennen.
Kaum zu erkennen: A-Promi taucht plötzlich in Berliner Bowling-Bahn auf - und sieht aus wie Frau von nebenan
Lena Meyer-Landrut zeigt sich lasziv im Bademantel - er verhüllt ziemlich wenig
Erst kürzlich sorgte Lena Meyer-Landrut mit lasziven Fotos im Bademantel für Aufsehen. Jetzt hat sie nachgelegt - mit einem neuen Bild.  
Lena Meyer-Landrut zeigt sich lasziv im Bademantel - er verhüllt ziemlich wenig
„Todesangst war zu spüren“: Beatrice Egli sucht kranken Fan nach Schockmoment bei Münchner Konzert
Bei ihrem München-Konzert wurde Beatrice Egli Opfer von „Verstehen Sie Spaß“. Zudem brach ein Konzertbesucher zusammen. Die Schlagersängerin berichtet von „Todesangst“.
„Todesangst war zu spüren“: Beatrice Egli sucht kranken Fan nach Schockmoment bei Münchner Konzert
Nach umstrittenem Breitbeinig-Foto: Stefanie Giesinger legt nach
Stefanie Giesinger sorgt oft für Gesprächsstoff. Jetzt auch mit ihrem neuesten Foto, das mal wieder Debatten auslösen wird.
Nach umstrittenem Breitbeinig-Foto: Stefanie Giesinger legt nach

Kommentare