+
Ein vorbildlicher Ehemann. Antonio Banderas hält immer noch zu seiner Frau. Melanie Griffith hatte in der Ehe mehrere Abstürze in Sachen Drogen und Alkohol.

Melanie Griffith: Aus Klinik entlassen

Utah - Melanie Griffith hat es mal wieder geschafft. Nach zwei Monaten Entziehungskur wird sie entlassen. Ihr Mann Antonio Banderas hatte auf eine Behandlung bestanden.

Melanie Griffith kann erleichtert sein. Die Therapie gegen ihre Medikamentensucht ist beendet und die Klinik in Cirque Lodge hat sie entlassen. Schon mehrfach lies sich die Schauspielerin gegen Medikamentensucht, Alkoholabhängigkeit behandeln. Diesmal ist es ihre letzte Chance, ihr Ehemann Antonio Banderas hat sie fast zur Behandlung gezwungen und Melanie Griffith ein Ultimatum gesetzt. Laut Medienberichten aus Amerika hat der Schauspieler angedroht sich scheiden zu lassen, wenn seine Frau nicht von den Medikamenten loskommt. Das Paar ist seit 13 Jahren verheiratet und Antonio Bandereas hat einige Abstürze seiner Frau erlebt. Im Gegensatz zu Melanie Griffith gibt es von dem Schauspieler kaum böse Gerüchte.

lut

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?
Brad Pitt zu hoher Zahlung an französische Lichtkünstlerin verurteilt
Wie "Libération" berichtet, stellte der heute 53-jährige Brad Pitt 2008 die Lichtspezialistin Soudant ein. Wegen unbezahlter Rechnungen und Rufschädigung muss ihr Pitt …
Brad Pitt zu hoher Zahlung an französische Lichtkünstlerin verurteilt
„Baby Nummer vier ist auf dem Weg“
Der Fußballstar und Rekordtorschütze der englischen Nationalmannschaft, Wayne Rooney, und seine Ehefrau Coleen (beide 31) erwarten ihr viertes Kind.
„Baby Nummer vier ist auf dem Weg“

Kommentare