Memoiren von García Márquez finden reißenden Absatz

- Mexiko-Stadt - Die am 8. Oktober erschienenen Memoiren des kolumbianischen Literatur-Nobelpreisträgers Gabriel García Márquez finden in der spanischsprachigen Welt reißenden Absatz. Wie die mexikanische Presse berichtete, bringt der dortige Verlag Diana eine zweite Auflage von 100 000 Stück auf den mexikanischen Markt, nachdem die ersten 50 000 Exemplare binnen kurzem vergriffen gewesen seien.

<P>Der erste Band der unter dem Titel "Vivir para contarla" (Leben, um es zu erzählen) erschienenen Erinnerungen erzählt von der Kindheit des Autors, seiner Jugendzeit und den ersten Erfahrungen als junger Journalist und Schriftsteller bis zum Jahr 1955.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock-Nachricht: Schlagerstar Vanessa Mai verletzt sich bei Bühnen-Unfall schwer
Die Schlagersängerin und Ex-DSDS-Jury-Mitglied Vanessa Mai hat sich am Samstagabend bei einem Unfall während einer Bühnen-Probe schwer verletzt.
Schock-Nachricht: Schlagerstar Vanessa Mai verletzt sich bei Bühnen-Unfall schwer
Avicii mit 28 Jahren gestorben: Neue Details zur Todesursache des Star-DJs
Er arbeitete mit Madonna, Coldplay und David Guetta und war einer der bekanntesten DJs: „Avicii“ Tim Bergling ist gestorben. Der Musiker und Produzent wurde im Oman tot …
Avicii mit 28 Jahren gestorben: Neue Details zur Todesursache des Star-DJs
US-Serien-Star vor Gericht: Übler Verdacht des Menschenhandels?
Schwere Vorwürfe gegen US-Schauspielerin Allison Mack. Sie steht wegen des Verdachts auf Menschenhandel vor Gericht. Das teilte die New Yorker Staatsanwaltschaft mit.
US-Serien-Star vor Gericht: Übler Verdacht des Menschenhandels?
Er traf Avicii kurz vor dessen Tod und verrät: „Er schien glücklich“ 
Die Ex-Freundin von Avicii hat sich mit einer rührenden Nachricht an die Öffentlichkeit gewandt. Nach dem Tod von Tim Bergling berichtet nun auch ein DJ von einem …
Er traf Avicii kurz vor dessen Tod und verrät: „Er schien glücklich“ 

Kommentare