Memorabilia von Johnny Cash unter dem Hammer

- London - Das Konzert im Gefängnis von San Quentin war einer der berühmtesten Auftritte von Johnny Cash (1932-2003). Der Overall, den die Country-Legende 1969 bei den Proben trug, soll jetzt Ende des Monats neben einer Reihe weiterer Memorabilia des "Man In Black" in Arizona versteigert werden.

Das berichtet das Musik- Magazin "NME" auf seiner Website. Dazu gehören auch handgeschriebene Song-Texte, Western-Hemden, ein paar Stiefel, Goldene Schallplatten und die Kreditkarte des 2003 gestorbenen Cash. Von besonderem Interesse dürfte auch eine persönliche To-Do- Liste des Musikers sein, auf der Aufgaben wie "June küssen" und "Nicht rauchen" notiert wurden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Die WDR-Comedyserie „Dittsche“ brachte ihm deutschlandweite Bekanntheit. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler Franz Jarnach, Alias „Schildkröte“, gestorben.
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden

Kommentare