+
Menowin Fröhlich (r.) lästert über Mehrzad Marashi

Menowin: "Mehrzad ist jederzeit austauschbar!"

Der DSDS-Zweite Menowin Fröhlich fühlt sich nicht als Verlierer - ganz im Gegenteil. In einem Interview zieht der Ingolstädter über "Superstar" Mehrzad Marashi her.

Menowin steht nach eigener Aussage in Verhandlungen mit einer großen Plattenfirma. Auch ohne Pop-Titan Dieter Bohlen als Produzent soll es mit einer Musikerkarriere klappen.

DSDS: Freude und Tränen der Finalisten

DSDS: Freude und Tränen der Finalisten

Im "Bravo"-Interview sagt der Ingolstädter: "Ich werde es auch ohne Dieter schaffen und mein Ding machen. Volker Neumüller managt mich und ab nächsten Monat sind schon 30 Auftritte geplant. Dafür werde ich jetzt hart arbeiten. Jeden Tag sechs Stunden Sport und Tanztraining."

Süß! Kinderbilder der DSDS-Stars

Süß! Kinderbilder der DSDS-Stars

Er wolle der erste DSDS-Zweite sein, der langfristig Erfolg hat. „Ich bin einzigartig“, gibt sich Menowin selbstbewusst – und stänkert gegen den Sieger Mehrzad Marashi: „Er ist jederzeit austauschbar. Sänger wie ihn gibt es Hunderte.“

tz/mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein neuer Flitzer für Tom Hanks
Bielsko-Biala - Drei Meter kurz, auch Knirps genannt und bald im Besitz von Tom Hanks - der Mini-Fiat 126p. Bei Dreharbeiten in Polen outete der Schauspieler sich …
Ein neuer Flitzer für Tom Hanks
Japans Kaiser will nicht mehr regieren: Sondergesetz für Abdankung?
Tokio - Er ist alt, und er möchte offenkundig nicht mehr oberster Repräsentant seines Landes sein. Wird Japan seinem Kaiser Akihito eine Abdankung ermöglichen? Und …
Japans Kaiser will nicht mehr regieren: Sondergesetz für Abdankung?
Wahre Männerfreundschaft: Christian Ulmen und Fahri Yardim
Berlin - Die Schauspieler Christian Ulmen und Fahri Yardim sind auch privat gute Freunde und ziehen sich gerne gegenseitig auf. Am Donnerstag startet ein neues …
Wahre Männerfreundschaft: Christian Ulmen und Fahri Yardim
Lily Collins: „Ich bin erleichtert, endlich über meine Essstörung zu sprechen!“
Park City - Ein junges Mädchen leidet an Anorexie - Thema in Lily Collins neuem Film „To The Bone“. Die Schauspielerin überraschte bei der Filmpremiere am Wochenende mit …
Lily Collins: „Ich bin erleichtert, endlich über meine Essstörung zu sprechen!“

Kommentare