+
Laudator Hans-Dietrich Genscher und Preisträgerin Antonia Rados.

Menschenrechtspreis für Reporterin Antonia Rados

Berlin - RTL-Auslandsreporterin Antonia Rados ist mit der Rainer-Hildebrandt-Medaille ausgezeichnet worden. Die Laudatio hielt Ex-Außenminister Hans-Dietrich Genscher.

Bei einem Festakt im Mauermuseum - Museum Haus am Checkpoint Charlie hielt Ex-Außenminister Hans-Dietrich Genscher die Laudatio auf die 58-Jährige. Berichte von Rados seien ein Zeugnis von Mut und Gerechtigkeitssinn. Die Journalistin stelle das Recht der Menschen in den Krisengebieten, über ihre Not zu informieren, sicher, hieß es zur Begründung. Rados ist für die Sender der RTL-Mediengruppe Deutschland im Einsatz. Zuletzt war sie für einen International Emmy Award nominiert gewesen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zu Hause selbst blondieren: Haare vorher nicht waschen
Ob rot, braun oder schwarz, jedes Haar lässt sich aufhellen. Wer das zuhause selbst ausprobieren möchte, sollte ein paar Dinge beachten.
Zu Hause selbst blondieren: Haare vorher nicht waschen
Erstmals in der Öffentlichkeit: Hier zeigt Prinz Harry seine Neue
Zum allerersten Mal hat sich Prinz Harry gemeinsam mit seiner  Meghan Markle ablichten lassen. Die beiden sollen seit über einem Jahr ein Paar sein, öffentliche …
Erstmals in der Öffentlichkeit: Hier zeigt Prinz Harry seine Neue
Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral
Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit: Der portugiesische Sänger liegt seit einigen Tagen auf der Intensivstation und wartet auf ein Spenderherz.
Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral
Trends der Mailänder Modewoche
Die Krisen der Welt bleiben außen vor. Die Mode soll die Seele aufhellen. Voller Optimismus gehen Mailands Designer in die Saison Frühjahr/Sommer 2018.
Trends der Mailänder Modewoche

Kommentare