+
Meryl Streep spielt die Titelfigur im Biopic "Florence Foster Jenkins" .

Meryl Streep als reiche Erbin und schlechte Sängerin

Los Angeles - Vielleicht hat Oscar-Preisträgerin Meryl Streep (66) als schlechte Sängerin Chancen auf einen weiteren Oscar.

In dem ersten Trailer zu der Filmbiographie "Florence Foster Jenkins" ist Streep in der Rolle der reichen New Yorker Erbin zu sehen, die Anfang des 20. Jahrhunderts eine Gesangskarriere begann, obwohl es ihr an Talent fehlte.

Ihre Auftritte wurden belächelt und von Kritikern zerrissen. Das Biopic über die 1944 gestorbene Sängerin wurde von dem britischen Regisseur Stephen Frears ("Philomena") inszeniert. Hugh Grant (55) spielt Jenkins' Manager und langjährigen Lebengefährten, "The Big Bang Theory"-Star Simon Helberg (35) einen Pianisten. Der Film soll im November in die deutschen Kinos kommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare