+
Metallica gibt sich bei "Rock am Ring" und "Rock im Park" die Ehre.

Metallica rockt im Park und am Ring

Nürnberg/Nürburg  - Die beiden Festivals Rock im Park und Rock am Ring werden 2012 wieder viele Besucher anlocken. Auch Kultband Metallica wird am Start sein. Das haben die Veranstalter noch geplant:

Gute Nachricht für die Fans des guten, alten Rock: Die US-Band Metallica wird im kommenden Jahr bei den Zwillingsfestivals “Rock am Ring“ am Nürburgring und “Rock im Park“ in Nürnberg auftreten. “Wir freuen uns auf eine denkwürdige Performance von Metallica und eines der besten Rockalben der Welt“, teilten die Veranstalter auf ihrer Homepage mit. Die Kultband werde ihr komplettes “Black Album“ spielen mit Hits wie “Enter Sandman“, “Nothing Else Matters“ und “The Unforgiven“. Es ist der fünfte Auftritt der Band am Ring und im Park.

Comet 2011: Die schönsten Bilder der Verleihung

Comet 2011: Die schönsten Bilder der Verleihung

Neben der Metal-Band haben auch schon Die Toten Hosen zugesagt. Die Düsseldorfer feiern beim Zwillingsfestival Jubiläum, sie stehen seit 30 Jahren auf der Bühne. Bislang seien für die beiden dreitägigen Festivals, die vom 1. bis zum 3. Juni 2012 stattfinden, schon mehr als 50 000 Karten verkauft worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, aber sie sind nicht alt genug.
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"

Kommentare