+
Bundeskanzlerin Angela Merkel begrüßt Mette-Marit und Haakon

Mette-Marit und Haakon zu Besuch an der Ostseeküste

Stralsund - Das norwegische Kronprinzenpaar Haakon und Mette-Marit ist zu Besuch an der deutschen Ostseeküste eingetroffen.

Bei strahlendem Sonnenschein begrüßten Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und hunderte Schaulustige das Paar am Samstag auf dem Alten Markt der Hansestadt Stralsund. Der Thronfolger und seine Frau, die auf Einladung der Kanzlerin Mecklenburg-Vorpommern besuchen, werden sich in das Goldene Buch der Stadt eintragen, in das bei früheren Besuchen bereits Prinz Charles und das schwedische Königspaar ihre Unterschriften setzten. Nach einem Empfang im Rathaus geht es zu einem Rundgang durch die Nikolaikirche.

Gelegenheit, das Paar ein zweites Mal zu sehen, gibt es für Schaulustige erst wieder in Binz auf Rügen. Dort werden Haakon und Mette-Marit nach einem Mittagessen zusammen mit der Kanzlerin über die Seebrücke schlendern. Den Abschluss des Programms bildet eine Schiffsfahrt zu den berühmten Kreidefelsen der Insel Rügen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare