+
Sie twittert sei gestern und teilt diese Leidenschaft mit Millionen anderen.

Mette-Marit: Jetzt wird auch in Norwegen getwittert

Oslo - Das norwegische Königshaus twittert. „Es ist leichter eben mal kurz über Twitter zu verschicken.“ so die Kronprinzessin. Sie steht nicht alleine da, auch Königin Rania twittert.

Hofsprecher waren gestern. Jetzt wird getwittert. Zeitmangel gibt die norwegische Kronprinzessin Mette-Marit als Grund für die neue Form der Informationsweitergabe an. Vor allem kann man die Nachrichten inzwischen auch schnell über das Handy eingeben, immer und überall. Wir sind gespannt, über was die Prinzessin demnächst „zwitschert“ - und wer der nächste Royal in der Twitter-Familie ist.

lut

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vanessa Mai: Diagnose nach ihrem schweren Unfall ist da
Die Diagnose nach dem Horror-Unfall von Vanessa Mai ist da. Das sagen die Ergebnisse der Untersuchungen, nach dem Unglück in Rostock.
Vanessa Mai: Diagnose nach ihrem schweren Unfall ist da
Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle: Singt Elton John in der Kirche?
Alles dreht sich gerade um das Royal Baby Nummer 3. Doch der Countdown zur Traumhochzeit von Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) läuft. Damit das niemand vergisst, …
Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle: Singt Elton John in der Kirche?
Royal Baby: Wie kann Kate so kurz nach der Geburt so perfekt aussehen?
Herzogin Kate hat am Montag Royal Baby Nummer 3 zur Welt gebracht. Nun wird gerätselt: Welchen Namen geben Prinz William und Kate dem Jungen?
Royal Baby: Wie kann Kate so kurz nach der Geburt so perfekt aussehen?
Bei Otto geht nichts ohne Ostfriesentee
Das Caricatura-Museum in Frankfurt zeigt teils unbekannte Werke des Komikers Otto Waalkes. Bei einer Pressekonferenz spricht der Künstler über Ostfriesentee und den …
Bei Otto geht nichts ohne Ostfriesentee

Kommentare