+
Mia Farrow bei der Gala in New York. Foto: Jason Szenes

Mia Farrow wird zum zehnten Mal Oma

New York (dpa) - Ihre Familie wächst und wächst: US-Schauspielerin Mia Farrow (71) wird erneut Großmutter. "Ich habe schon neun Enkel, aber auf das freue ich mich ganz besonders", sagte Farrow am Rande der "Time 100 Gala" in New York über ihr neues Enkelkind zu "People.com".

Die ehemalige Lebensgefährtin von Regisseur Woody Allen (80) kam am Dienstagabend in Begleitung ihrer schwangeren Adoptivtochter Dylan, die sagte: "Ich habe schon einen Namen, aber mein Ehemann würde mich umbringen, wenn ich ihn verraten würde."

Farrow, die 1968 mit dem Horror-Klassiker "Rosemaries Baby" international berühmt wurde, hat vier eigene Kinder und zehn Adoptivkinder. Ihre Tochter Dylan machte Schlagzeilen, als sie Woody Allen 2014 öffentlich anschuldigte, sie als Kind vergewaltigt zu haben. Der Regisseur bestritt die Vorwürfe. Mia Farrow und Allen hatten sich 1992 nach zwölf Jahren getrennt.

Bericht auf People.com

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare