+
Michael Altinger bekommt den Bayerischen Kabarettpreis.

Ehrenvolle Auszeichnung

Michael Altinger bekommt Bayerischen Kabarettpreis

Michael Altinger wird am Montag (20.00 Uhr) mit dem Bayerischen Kabarettpreis ausgezeichnet.

München - Altingers zentrales Thema sei der Zustand unserer Gesellschaft, ihre Entwicklung, ihre Krisen, Nöte und Hoffnungen, erklärte die Jury. In freundlichem Ton lege er dar, „wie bru?chig das Gerüst aus Moral, Höflichkeit, Respekt und Fairness ist, das unser Leben stützen soll“.

„Ich bin tief bewegt und meine Brust ist stolzgeschwollen. Außerdem werde ich Helge Schneider treffen. Das ehrt mich nochmal zusätzlich“, hatte der 46 Jahre alte Altinger laut Mitteilung des Bayerischen Rundfunks gesagt, als seine Auszeichnung bekanntgegeben wurde. Die Preisverleihung findet im Münchner Lustspielhaus statt.

Komiker und Musiker Schneider erhält in diesem Jahr den Ehrenpreis. Der Preis in der Kategorie Musik geht an Maxi Schafroth. Die Komikerin Hazel Brugger wird als Senkrechtstarterin ausgezeichnet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare