+
Michael "Bully" Herbig

Michael "Bully" Herbig wird meist geduzt

Berlin - Der Comedian Michael "Bully" Herbig wird meist von allen automatisch geduzt. "Für die meisten Menschen bin ich eben Komiker, da drängt sich das 'Du' geradezu auf.

Ich glaube, der Einzige, bei dem man nie auf die Idee gekommen wäre, ihn zu duzen, war Loriot", sagte der 43-Jährige der "Bild am Sonntag". Er selbst sei aber "sehr konservativ", wenn etwa ein Klempner zu ihm käme und frage: "Sag mal, wo ist jetzt der kaputte Wasserhahn?" Das finde er "unangebracht".

Herbig ist ab 27. Oktober in Leander Haußmanns neuem Film "Hotel Lux" zu sehen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Die Machtverhältnisse in der Mode verschieben sich. Das Unten strebt nach oben. Zu den Anführern dieser Revolte zählen Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy.
Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Highlights in Hollywoods Kinoherbst
Goodbye Superhelden: Der Kinosommer ist fast vorbei, die Saison der Filmfestivals und Preisverleihungen beginnt. Damit starten auch die Spekulationen über die nächsten …
Highlights in Hollywoods Kinoherbst
Michael Weatherly wird oft für Agent gehalten
Nach dem Ende bei der beliebten Krimi-Serie "Navi CIS" will der US-Schauspieler einen Neuanfang starten. Seine alte Rolle verfolgt ihn aber weiterhin.
Michael Weatherly wird oft für Agent gehalten
Meditationsbus lässt gestresste New Yorker entspannen
Mal eben schnell den Puls runterfahren, den Stress vergessen und in eine innere Ruhe einkehren? Das geht jetzt in New Yorks erstem Meditations-Bus.
Meditationsbus lässt gestresste New Yorker entspannen

Kommentare