+
Michael Douglas soll die Einnahmen aus seinem aktuellen Thriller "Wall Street: Money Never Sleeps“ mit seiner Ex-Frau teilen.

Michael Douglas hat Ärger mit der Ex

New York - Hollywoodstar Michael Douglas hat zehn Jahre nach der Scheidung finanziellen Ärger mit seiner Exfrau. Sie will die Hälfte seiner Einkünfte aus seinem aktuellen Thriller. Wie sie das begründet:

Diandra Douglas fordert die Hälfte seiner Einkünfte aus dem Börsenthriller “Wall Street: Money Never Sleeps“. Sie beruft sich dabei auf eine Vereinbarung im Scheidungsabkommen, wonach sie an allen Einnahmen aus Spin-Offs zu jeglicher Arbeit des Oscar-Gewinners während der Zeit ihrer gemeinsamen Ehe beteiligt wird, wie Anwälte des geschiedenen Paares am Dienstag mitteilten. Darunter falle auch der Thriller “Wall Street“, in dem Michael Douglas 1987 die Hauptrolle spielte.

Drogen und Aklohol: Süchtige Filmstars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Die Anwälte des Schauspielers machen geltend, Diandra Douglas habe die Vereinbarung falsch interpretiert, die sich zudem nicht auf die Fortsetzung von “Wall Street“ erstrecke. Michael Douglas wurde für seine damalige Rolle als Finanzhai Gordon Gecko mit dem Oscar ausgezeichnet. Der zweite Teil kommt im Herbst in die Kinos. Douglas muss sich derzeit einer Bestrahlungs- und Chemotherapie wegen eines Tumors im Hals unterziehen. Ein Sprecher des 65-Jährigen erklärte, die Krebstherapie werde acht Wochen dauern. 

DAPD

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Bislang sprach der deutsche Star-DJ Felix Jaehn am liebsten immer nur über seine Musik. Doch kürzlich enthüllte der 23-Jährige ungewohnt offenherzig Details über sein …
Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Mailand (dpa) - Punk plus Aristokratie plus College: "Very british" geht Donatella Versace in die Saison Herbst/Winter 2018/19. Unter dem Titel "The Clans" präsentierte …
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Die Wurzeln des Regisseurs Lars Kraume liegen in Italien. An seinem Geburtsland gefällt ihm so gut wie alles, nur der Fußball nicht. Das begründet er mit der Spielweise …
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn
In einer Großstadt ist ein eigenes Auto überflüssig. Diese Meinung vertritt auch Anke Engelke, weshalb sie sehr oft mit der Straßenbahn fährt. Über ein spezielles Auto …
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn

Kommentare