Michael Douglas läuft unangemeldet ligurischen Hafen an: Geldstrafe

Santa Margherita Ligure - Hollywood-Star Michael Douglas und Gattin Catherine Zeta-Jones haben unangemeldet den ligurischen Prominenten-Hafen Santa Margherita Ligure angesteuert. Nun droht dem Kommandanten ihrer Jacht eine Geldstrafe von 2000 Euro.

Wie das Hafenamt von Santa Margherita Ligure am Freitag mitteilte, legte das Schiff der beiden Schauspieler an, ohne zuvor die Mitglieder der Besatzung zu melden und die Erlaubnis der Küstenwache einzuholen. Dies sei aber vorgeschrieben, um illegaler Einwanderung vorzubeugen und diene der Terror-Abwehr, hieß es in der nordwestitalienischen Hafenstadt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein
Der als Hemdenkönig bekannt gewordene Unternehmer und Designer Otto Kern ist im Alter von 67 Jahren in Monaco gestorben. Jetzt gibt es neue Details zu den Umständen.
Neue Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein
Designer Otto Kern ist tot - Trauer in der Modewelt
Er war Mode-Legende und Jetset-König: Otto Kern. Jetzt ist der frühere Designer und Unternehmer mit 67 Jahren in seiner Wahlheimat Monaco gestorben. Kollegen würdigen …
Designer Otto Kern ist tot - Trauer in der Modewelt
Lebensgefahr: DSDS-Dauerkandidat Menderes vier Stunden notoperiert
Drama um DSDS-Dauerkandidat Menderes Bağcı: Der 33-jährige Entertainer musste vor einigen Tagen notoperiert werden. Es soll sogar Lebensgefahr bestanden haben.
Lebensgefahr: DSDS-Dauerkandidat Menderes vier Stunden notoperiert
Wolfgang Niedecken erhält Beethovenpreis für Menschenrechte
Atomwaffen, Rechtsextremismus oder Kindersoldaten - Wolfgang Niedecken ist ein Künstler, der sich einmischt. Jetzt wird der BAP-Sänger geehrt.
Wolfgang Niedecken erhält Beethovenpreis für Menschenrechte

Kommentare