+
Michael Douglas und Matt Damon dürfen sich bei den Emmys selbst Hoffnung auf eine Auszeichnung machen

Sind sind selbst nominiert

Douglas und Damon Laudatoren bei Emmys

Los Angeles - Michael Douglas und Matt Damon, die in ihrem neuen Film "Behind the Candelabra" ein Liebespaar spielen, gehören zu den Laudatoren bei der diesjährigen Emmy-Gala.

Die beiden Hollywood-Stars waren am Dienstag (Ortszeit) die ersten Laudatoren bei der 65. Vergabe des US-Fernsehpreises Emmy, welche die Organisatoren ankündigten. Douglas und Damon sind beide selbst für einen Emmy als bester Hauptdarsteller in einem Film oder einer Miniserie nominiert.

"Behind the Candelabra" kann in insgesamt 15 Kategorien auf einen Emmy hoffen. In dem Fernsehfilm spielt der 68-jährige Douglas den glamourösen Musiker und Entertainer Liberace, Damon mimt seinen jungen Liebhaber Scott Thorson.

Die Emmys gelten als Oscars der Fernsehbranche. Moderiert wird die Gala in Los Angeles vom Schauspieler Neil Patrick Harris, der insbesondere durch die Serie "How I Met Your Mother" bekannt ist.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So gut läuft‘s bei Schweinis Ex Sarah Brandner
Model-Jobs, Ausbildung, eine Rolle in einem ZDF-Film: Sarah Brandner hat viel um die Ohren. „Gerade läuft’s wirklich gut bei mir“, schwärmt die Ex von Bastian …
So gut läuft‘s bei Schweinis Ex Sarah Brandner
Steinbrecher: Gründlichkeit in Medien wichtiger als Schnelligkeit
Lieber gründlich und richtig als schnell und falsch: TV-Moderator und Medienprofessor Michael Steinbrecher rät seinen Journalistenkollegen, sich nicht vom Internet unter …
Steinbrecher: Gründlichkeit in Medien wichtiger als Schnelligkeit
Keratolytische Substanzen im Abdeckstift trocknen Pickel aus
Er ist nervig, kann wehtun und sieht unschön aus: ein Pickel. Mit gewissen Mitteln und Methoden kann man die Unreinheit jedoch fast verschwinden lassen.
Keratolytische Substanzen im Abdeckstift trocknen Pickel aus
Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt
Er ist ein Monster aus Windeln, Feuchttüchern und hartem Kochfett. Jetzt gibt es eine "zweite Chance" für das unappetitliche Gebilde aus der Londoner Kanalisation.
Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt

Kommentare