+
Michael Douglas.

Schauspieler erinnert sich an 1989

Douglas: "Ostberliner wie auf einem anderen Planeten"

Los Angeles - Michael Douglas, US-Schauspieler, hat den Mauerfall als einen "der bewegendsten Momente" seines Lebens erlebt.

Er sei am 9. November 1989 zufällig in Berlin gewesen, sagte der Hollywood-Star der "Bild"-Zeitung. "Ich erinnere mich, wie ich von meinem Zimmer im Kempinski auf den Ku'Damm blickte und dort die Ostberliner sah, die dort langsam herumgingen - als wären sie auf einem anderen Planeten." Er habe "großen Respekt für die Deutschen gewonnen", dass es ihnen gelungen sei, "die emotionalen und monetären Kosten der Wiedervereinigung ihres Landes zu tragen", sagte der Oscar-Preisträger.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare