+
Michael Douglas will den Krebs besiegen.

Michael Douglas will den Krebs besiegen

Los Angeles - Der an Krebs erkrankte Hollywood-Star Michael Douglas zeigt Kampfgeist. “Ich werde das besiegen“, sagte der 65- jährige Oscar-Preisträger einer US-Zeitschrift.

Das Magazin veröffentlicht in seiner nächsten Ausgabe am Freitag ein Interview mit dem Schauspieler, Auszüge wurden am Dienstag bekannt. Auch Ehefrau Catherine Zeta-Jones (40) wollte darüber sprechen, wie sie und ihre gemeinsamen Kinder Dylan (10) und Carys (7) mit der Erkrankung von Douglas umgehen. Mitte August hatte Douglas' Sprecher bekanntgegeben, dass bei dem Schauspieler ein Tumor im Hals gefunden wurde. Die Behandlung werde aber nicht den Kinostart seines neues Films “Wall Street - Geld schläft nicht“ beeinflussen, hieß es wenig später.

Liebe kennt keine Altersgrenze

Liebe kennt keine Altersgrenze

Der Streifen soll wie geplant am 24. September in den amerikanischen Kinos anlaufen. Douglas werde trotz seiner Erkrankung auch für den Film werben, teilte das Studio Twentieth Century Fox mit. In “Wall Street - Geld schläft nicht“ ist der Star erneut in seiner Paraderolle als Gordon Gekko auf der Leinwand zu sehen. In Deutschland läuft der Film am 21. Oktober an. Für die Verkörperung des skrupellosen Börsenmaklers in dem ersten Teil “Wall Street“ (1987) unter der Regie von Oliver Stone wurde Douglas mit einem Oscar als bester männlicher Hauptdarsteller ausgezeichnet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären

Kommentare