+
Michael Douglas (hier bei der Vorstellung seines neuen Films "Beyond a Reasonable Doubt" vor zwei Wochen in in Barcelona) ist seine Karriere nicht mehr wichtig.

Für Michael Douglas zählt nur noch die Familie

Hamburg - Hollywood-Schauspieler Michael Douglas (64) sucht sein Glück nicht mehr bei der Arbeit. “Karriere steht bei mir nicht mehr an erster Stelle.“

„Hollywood war gestern, heute zählt nur noch meine Familie. Ich gehe lieber mit meinen Kindern auf den Spielplatz, als auf der Leinwand mit einer Pistole rumzuschießen“, sagte der Schauspieler der Zeitschrift Das Neue.

Auslöser für den Sinneswandel sei seine zweite Frau Catherine Zeta-Jones (39): “Als ich sie kennengelernt habe, fühlte ich mich wie neu geboren“, sagt Douglas. “Vorher war ich einsam, hatte wenig Energie und lebte einfach vor mich hin.“

Seit neun Jahren ist Douglas verheiratet. Das Paar hat eine Tochter, Carys (6), und einen Sohn, Dylan (8).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Im Sauerland ist Amerika noch so, wie viele Deutsche es sich wünschen. Dank Winnetou triumphiert jedes Mal das Edle und Gute. Deshalb hält man sich hier auch streng an …
"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Die Tochter eines Hollywood-Stars sammelt während eines Griechenland-Urlaubs Müll am Strand und belegt ihre abenteuerliche Unternehmung mit Foto-Posts. Die Follower …
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Nur ein "schlechter" Witz: Der Hollywood-Star hatte mit einem Spruch über ein Attentat auf US-Präsident Trump für Wirbel gesorgt. Nun rudert Depp zurück und entschuldigt …
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz
Der neue französische Präsident Emmanuel Macron hat Hollywood-Schauspieler Arnold Schwarzenegger in Paris empfangen. Bei dem Treffen ging es um Umweltthemen.
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz

Kommentare